Die Dinos: Alles Infos zur Serie, zur DVD-Box, zum Stream und zum Theme Song

Beschreibung

Die Dinos sind absoluter Kult! Obwohl die Serie schon vor nunmehr über 20 Jahren abgesetzt wurde, erfreuen sich “Die Dinos” auch heute noch großer Beliebtheit, immerhin haben sie unzählige Kindheiten geprägt. Der Kult-Status ist ungebrochen und so gibt es heutzutage zumindest noch einige Möglichkeiten, nochmal in den Genuss der Serie zu kommen.

Es war der “Muppets” Schöpfer Jim Henson, dem Ende der 1980er Jahre, als er an Puppen zu den “Teenage Mutant Ninja Turtles” arbeitete, die Idee zu “Die Dinos” kam. Henson starb allerdings, bevor er die Idee umsetzen konnte, doch sein Sohn Brian Henson übernahm das Projekt. Und so wurde 1991 unter dem Label von Disney und auf dem US-amerikanischen Sender ABC die erste Folge von “Die Dinos” ausgestrahlt.

Die Dinos: Nicht die Mama & weitere Sprüche vom Baby, Earl und Co.

Die Dinos – Figuren

Im Mittelpunkt der Serie “Die Dinos” steht die Familie Sinclair, die eine ziemlich typische Figurenkonstellation aufweist:

  • Earl Sneed Sinclair – Familienvater, der als Baumschubser arbeitet und es auch zu Hause nicht immer einfach hat
    • gehört zur Rasse des Megalosaurus
  • Frances “Fran” Sinclair – Mutter und Hausfrau, die zumeist den ruhigen Pol in der Familie darstellt
    • wird der Rasse des Allosaurus zugerechnet
  • Robert “Robbie” Mark Sinclair – ältester Sohn der Familie, 14 Jahre alt
    • gehört zur Rasse des Hypsilophodon
  • Charlene Sinclair – das mittlere Kind der Familie, welches die klaren Verhaltensweisen der Pubertät aufweist
    • ihre Gestalt erinnert an einen Protoceratops
  • Baby Sinclair – das Nesthäkchen der Familie und wohl die witzigste Figur der Serie
    • wie der Vater, so das Baby – ein Megalosaurus

Aber auch bei den Nebenfiguren weist “Die Dinos” lustige Charaktere auf:

  • Roy Heldenmut Hess – er ist der beste Freund von Earl und ebenfalls Baumschubser, dafür etwas naiv
    • der gutmütige Roy ist eigentlich ein Tyrannosaurus
  • Ethel Phillips – ist die Mutter von Fran und kann ihren Schwiegersohn Earl nicht ausstehen
    • gehört zur Rasse der Edmontonia
  • Basilius P. Richfield – ist der Chef von Earl und Roy, stets schlecht gelaunt
    • ähnelt am ehesten dem Triceratops

Die Dinos – im Stream

Wer “Die Dinos” im Stream schauen will, hat aktuell leider keine Möglichkeit, dies auf legalem Wege zu tun. Der Sender Disney-Channel ließ bis Ende Mai jeden Samstag die alten Folgen laufen, scheint die Ausstrahlung aber vorerst einmal eingestellt zu haben. Sollte sich dennoch in nächster Zeit etwas tun, werden wir euch an dieser Stelle davon berichten.

Die Dinos – auf DVD

Was lange nicht, bzw. nur erschwert möglich war, ist der Erwerb von “Die Dinos” auf DVD. Warum Disney sich so lange Zeit ließ, die Serie als DVD-Box herauszugeben, bleibt unbeantwortet. Doch seit dem 1. Dezember 2014 könnt ihr die komplette Serie bei Amazon erwerben:

Die Dinos – Theme Song

Der Theme Song zu “Die Dinos” ist fast schon so legendär wie seine Serie. Zwar ist das Thema ein instrumentales Stück, steht aber wunderbar für die ganze Serie:

Anfangs etabliert sich eine bedrohliche Situation, die von schweren Fußstampfern untermalt wird. Das Ganze wird dann aber mit dem doch wohlbekannten Zitat aus “Die Dinos”, der Erscheinung von Earl und einer Slapstick-artigen Melodie gebrochen. Die Titelmelodie stammt von Bruce Broughton, dessen wohl am ehesten bekannteste Filmkomposition “Das Wunder von Manhattan” ist.

Beschreibung von

Alle Artikel zu Die Dinos: Alles Infos zur Serie, zur DVD-Box, zum Stream und zum Theme Song