Django Unchained - Kevin Costner ist raus...und Stuntman Mike drin!

Martin Beck
1

Über Quentin Tarantinos neuen Film wurde HIER schon mal berichtet…und jetzt ist es mal wieder Zeit für ein Update. Da ist nämlich inzwischen einiges passiert!

Django Unchained - Kevin Costner ist raus...und Stuntman Mike drin!

Die größte Neuigkeit ist auf jeden Fall, dass Kevin Costner, der eigentlich Ace Woody, die rechte Hand von Sklaventreiber Leonardo DiCaprio spielen sollte, durch Kurt Russell ersetzt wurde. Offiziell werden Zeitprobleme für den Ausstieg angegeben, doch irgendwie gehen auch Gerüchte, dass Costners Popo angesichts der (wahrscheinlich) fiesen Rolle einfach auf Grundeis lief.

Nun denn, Stuntman Mike alias Kurt Russell kommt “to the rescue”…und wird hier seine erste Kinorolle seit “” spielen. Als kleine Info für die nächste Schlaumeierrunde: Kurt Russell war auch bei “Death Proof” nur zweite Wahl. Eigentlich sollte Stuntman Mike von Mickey Rourke gespielt werden, der sich aber vor dem Start der Dreharbeiten mit Quentin Tarantino in die Haare bekam.

Und wer ist sonst noch an Bord? Na Jamie Foxx zum Beispiel (der Pussi Will Smith ersetzt), genauso wie Christoph Waltz, Samuel L Jackson, Gerald McRaney, Dennis Christopher und Michael K. Williams. Die Dreharbeiten für “Django Unchained” beginnen im November, der deutsche Kinostart steht am 27. Dezember 2012 an!

Hat dir "Django Unchained - Kevin Costner ist raus...und Stuntman Mike drin!" von Martin Beck gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Quentin Tarantino, Joseph Gordon-Levitt, Kurt Russell, Leonardo DiCaprio, Christoph Waltz

Neue Artikel von GIGA FILM