1 von 8 © Die Eiserne Flotte segelt auf Königsmund zu // ©HBO

Game of Thrones mit Sky-Ticket sehen *

Game of Thrones Staffel 7 – #WinterIsHere-Trailer (HBO)
45.105 Aufrufe

Da wir an dieser Stelle die aktuelle Staffel von Game of Thrones in der Zusammenfassung abbilden, sollte euch klar sein, dass nach der folgenden Linie nur noch Spoiler in ihrer Reinstform folgen. Wer die jeweilige Episode noch nicht gesehen hat und nicht wissen möchte, wie es weitergeht, sollte nun diesen Tab schließen und auf gar keinen Fall weiterlesen!

–SPOILER!–SPOILER!–SPOILER!–SPOILER!–SPOILER!–

Game of Thrones: Zusammenfassung S7E1 – „Drachenstein“

  • Der Staffelauftakt beginnt mit Arya Stark, die mit dem Gesicht von Walder Frey kurzzeitig das einberufene Familienfest sabotiert. Als Dank für die Rote Hochzeit vergiftet sie nämlich mit einem Schlag die gesammte Frey-Sippe. Danach macht sie sich auf den Weg nach Königsmund mit einem Ziel: Cersei.
  • Währenddessen hält Jon Schnee auf Winterfell eine Ansprache, bei der er klarstellt, dass er die Söhne und Töchter nicht für die Fehler des Elternhauses bestrafen will. So schwören Haus Karstark und Umber den Starks erneut die Treue, nachdem sie sich zuvor mit Ramsay Bolton verbündet hatten.
  • Königin der sieben Königslande – oder wie ihr Bruder sie treffend korrigiert „höchstens Drei“Cersei bewundert derweil ihre neue Landkarte von Westeros und bemerkt, dass sie von Feinden umzingelt sind: „Feinde im Osten. Feinde im Süden: Ellaria Sand und ihre Brut von Flittchen. Feinde im Westen: Olenna, die alte F*tze, noch eine Verräterin. Feinde im Norden: Ned Starks Bastard […]“
  • Cersei benötigt also dringend Verbündete und lässt die Eisenmänner nach Königsmund anreisen. Euron Graufreud und Cersei haben etwas gemeinsam: Ihre verhasste Verwandschaft haben sich mit Daenerys Targaryen verbündet. Als Vertrauensbeweis verspricht Euron Cersei ein Geschenk, sodass er sie ehelichen kann und segelt wieder ab.
  • Samwell Tarly findet während seiner Ausbildung zum Maester über Umwege heraus, dass es in der Nähe der Burg Drachenstein wohl einen Berg voller Drachenglas gibt, welches zur Bekämpfung der „Weißen Wanderer“ notwendig ist.
  • Sandor Clegane (der Bluthund) ist weiterhin mit Berric Dondarrion unterwegs und überwindet seine Angst vor dem Feuer. Er blickt in den Kamin und sieht im Feuer die Toten an einer Festung bei der Mauer vorbeimarschieren und es scheint ihm durchaus Sorgen zu bereiten.
  • Schließlich sehen wir wie Daenerys mit ihren Verbündeten auf der Burg Drachenstein ankommt: Ihrer Geburtstätte und der Haupsitz der Targaryens, bis sie von den Baratheons übernommen wurde und Stannis Baratheon hier residierte.

Bildquelle: HBO