Hangover 2 - Filmstart in Gefahr?

Jonas Wekenborg
10

Die drei Junggesellenverabschieder aus dem Film-Highlight "Hangover" könnten ihre Dreharbeiten zum zweiten Teil umsonst abgeleistet haben. Denn ein Tattoo-Künstler will nun den Kinostart vereiteln.

Hangover 2 - Filmstart in Gefahr?

Wie man ein zweites Mal einen solchen Blackout erleben kann wie in Hangover fragen sich viele. Möglicherweise wird man es aber vorerst nicht erfahren. Denn Tattoo-Künstler S. Victor Whitmill erstattete nun Anzeige gegen Warner Bros. Entertainment.

Grund dafür: Im bisher erschienenen Trailer sieht man Zahnarzt Stu Price (Ed Helms), wie er ein recht markantes Tattoo auf der Wange prangen hat. Vergleicht man dies mit dem von Schwergewicht Mike Tyson, ist eine gravierende Ähnlichkeit zu erkennen.

hangover 2

Laut Rücksprache mit Tyson liege das Copyright auf das Tattoo bei Whitmill, der Warner kein Einverständnis zur Nutzung überlassen hatte. Schlimmer noch, Warner Bros. Hatte nicht einmal danach gefragt. Ob sich der Kinostart nächsten Monat (02. Juni 2011) nun verzögert, ist ungewiss. Höchstwahrscheinlich lässt sich das Problem allerdings gegen Bares aus der Welt räumen.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz