Hangover - Soll laut Regisseur zur Trilogie werden

Jonas Wekenborg
2

Es gehört ja mittlerweile fast zum guten Ton, Sequels zu Filmen anzukündigen, die sich noch nicht einmal im Kino befinden. Auf einer Pressekonferenz zu Hangover 2 schloss sich jetzt auch Todd Phillips diesem Trend an, der für Regie und Drehbuch der ersten beiden Teile verantwortlich war.

Hangover  - Soll laut Regisseur zur Trilogie werden

“Hangover” sei schon immer als Trilogie geplant gewesen, obwohl Phillips die Pläne noch nicht mit dem Cast besprochen habe. Während “Hangover” 1 & 2 nach einem sehr ähnlichen Muster ablaufen, soll der dritte Teil anders gestrickt sein. Einen genauen Handlungsort oder eine feste Geschichte gäbe es zwar noch nicht, doch Phillips sei für alles offen.

Es würde jedoch definitiv keine Spin-Off-Filme mit einzelnen Charakteren geben, verspricht der Regisseur. Bevor wir uns darum Sorgen machen müssen, können wir aber ab dem offiziellen Kinostart am 02. Juni zunächst mit “Hangover 2″ unseren Spaß haben und dann selbst darüber entscheiden, ob wir einen dritten Teil überhaupt möchten.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz