Heute mit Michael bei P3: Harry Potter und der Orden des Phönix

Leserbeitrag
56

(Colin) Besser zauberhaft als Einzelhaft: Pünktlich zum Kinostart des fünften Potterstreifens schickt Lizenznehmer Electronic Arts den Nachwuchs-Meistermagier und seine Freunde auf so ziemlich jeder Konsole durchs virtuelle Hogwarts. Wir widmen uns dem Studium der PS3-Vorabversion.

Heute mit Michael bei P3: Harry Potter und der Orden des Phönix

Zur Story von “Harry Potter und der Orden des Phönix” sei an dieser Stelle nichts gesagt.
Fans des weltberühmten Bücherhelden wissen eh Bescheid, und Potter-Hasser interessiert’s schon gar nicht. Nur so viel sei angemerkt: Analog zur Story des Kinostreifens wuseln Harry samt Hermine und Ron durchs Gemäuer der Zauberschule Hogwarts und die anliegenden Ländereien.

Dabei haben Entdeckernaturen mehr Freiraum als je zuvor. Auf dem Weg zum nächsten Ziel der Hauptmission (wird auf der Karte des Rumtreibers vermerkt) könnt Ihr das Anwesen nämlich durchstöbern, wie Ihr lustig seid. Und dabei einiges entdecken: Wer fleißig Rüstungen repariert, zerbrochene Vasen zusammensetzt, Mitschülern hilft, Besenwettflüge gewinnt und diverse andere Nebenaufgaben erfüllt bekommt massig Entdeckerpunkte, die wiederum Eure Zauberfertigkeiten verbessern und Boni wie Interviews mit den Filmdarstellern freischalten.

Wie es sich für ein amtliches Harry-Potter-Spiel gehört, wird dabei so ziemlich alles mit dem Zauberstab erledigt. Wahlweise per Analog-Stick oder mittels Six-Axis-Bewegungserkennung vollführt Ihr bestimmte Bewegungsmuster, die verschiedene Magien auslösen. Per Accio schubst Ihr etwa Gegenstände weg, mit Wingardium Leviosa lasst Ihr Inventar schweben und an anderer Position abstellen. Insgesamt zwölf Sprüche und Flüche (Duelle stehen selbstredend auch auf dem Lehrplan) wollen im Laufe des Abenteuers gemeister werden.

Insgesamt macht die Preview-Fassung bereits einen ordentlichen Eindruck. Die Hintergrundoptik ist schön detailliert, in den zahlreichen Cut-Scenes kommen größtenteils die Originalsprecher zum Einsatz. Insgesamt wirkt die Version allerdings noch etwas grob. Hier müsste EA noch mal mit dem Feinbügeleisen drüber. Mit etwas Glück steht Potter-Fans die bislang wohl beste Versoftung der Rowling-Bücher ins Haus.

Quiz wird geladen
Bildquelle: © Warner Bros. Pictures
Harry Potter Quiz: Testet euer Wissen über Hogwarts und Co.!
Harry Potter stammt aus einer der ältesten Zaubererfamilien. Mit wem ist er durch diese Abstammung blutsverwandt?

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz