Hokuspokus bei PLAY

Leserbeitrag
88

(Cristina) Eene meene dunkle Sieben, der Artikel ist von selbst geschrieben. Hex hex! Mist, klappt nicht. Na gut, dann eben mal wieder in Handarbeit. Vielleicht ist das auch besser so, denn bei Bibi Blocksberg haben die lustigen Zaubersprüche ja auch meist mehr Ärger verursacht als beseitigt.

Hokuspokus bei PLAY

Von der Zauberei ist die Menschheit von jeher fasziniert. Dabei muss man aber Showzauberei deutlich von religiös begründeter Magie unterscheiden. Letztere zielt nämlich nicht darauf ab sich mit “Putzzaubern” und sonstigem das Leben zu erleichtern, sondern vor allem den göttlichen Willen auf Erden umzusetzen. Die Schutzmagie beispielsweise soll Personen, Gebaüde oder Tiere vor bösen Dämonen bewahren. Hierunter würden bereits das Tragen eines Amuletts (z.B. Kreuz) oder der Segen eins Pfarrers fallen. In Zusammenhang damit steht auch die Sigillenmagie. Sigillen sind schlicht Symbole, die einen Talismann überhaupt erst zu einem Schutzgegenstand machen.

In dem Spiel “Magical Starsign”, das Euch Vio heute auf dem DS präsentieren wird, kommt unter anderem Planetenmagie zum Einsatz. Euer Charakter bedient sich jedoch vornehmlich weißer sowie schwarzer Magie. Mithilfe von weißer Magie könnt Ihr Heilsprüche verwenden, schwarze Magie zieht Euren Gegnern Lebensenergie ab.

Um das Ganze besonders gelungen abzurunden, holen wir uns heute einen profesionellen Zauberer ins Studio. David Lavé kennt der ein oder andere von Euch eventuell noch von seinem Gastauftritt bei Late Knights. Heute wird er uns einige seiner Tricks zeigen und vom Leben als Zauberer berichten.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz