Harry Potter Touren - Unterwegs zu den Drehorten der Filme

Martin Beck
4

Mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2

Harry Potter Touren - Unterwegs zu den Drehorten der Filme

Die meisten Drehorte der insgesamt acht Harry Potter Filme liegen in England. Vor allem London ist ein Muss für echte Harry Fans. Wo die wichtigsten Harry Potter Pilgerstätten zu finden sind, verrät dir unser Überblick.

1. Alnwick Castle, Oxford und Gloucester (Hogwarts)
Der wichtigste Ort der Geschichte ist natürlich die Zauberschule Hogwarts, wo Harry und seine Freunde in verschiedenen Fächern der Zauberkunst unterrichtet werden. Wer die Schule für Zauberei und Hexerei einmal besuchen möchte, muss weit in den Nord-Westen Englands reisen, denn hier steht das mittelalterliche Schloss Alnwick Castle, das als Filmkulisse für die Außenanlage von Hogwarts herhalten musste. Gedreht wurde hier z.B. Harrys erster Unterricht im Besenfliegen und auch Ron und Harrys unsanfte Landung mit dem fliegenden Auto.

In Alnwick Castle selbst sind die Hinweise auf Harry Potter auf den ersten Blick eher dezent. Fans können jedoch täglich an geführten Touren durch die Schlossanlage teilnehmen und sich die Bedeutung des Schlosses für Harry Potters Welt vor Ort erklären lassen. Alle Events, Führungen und weitere Infos rund um das Schloss Alnwick Castle gibt es auf alnwickcastle.com.


Aber auch andere Orte in England wurden als Hogwarts Kulisse genutzt. So wurden viele Szenen in und um Oxford gedreht: Die Mensa im Christ Church College beispielsweise ist die Originalkulisse für das Hogwarts Speisezimmer. Die Old Bodleian Library in der Cattle Street stand als Bücherei von Madam Pince Pate. Der Kreuzgang der berühmten Kathedrale von Gloucester diente als Kulisse für einige Flure von Hogwarts (in “Harry Potter und der Stein der Weisen” und “Harry Potter und die Kammer des Schreckens”).

2. Bracknell: Picket Post Close (Privet Drive)
Wenn in Hogwarts Schulferien sind, muss Harry Potter wieder zurück zu seinen ungeliebten Verwandten, den Dursleys. Tante Petunia, Vernon und Cousin Dudley wohnen in einem klassisch englischen Vorstadthaus im Privet Drive. Die Picket Post Close in Bracknell (westlich von London) diente als Kulisse der Filmstraße, die in Buch und Film in der fiktiven Stadt Little Whinging in Surrey County liegt.

3. London: Bahnhof King Cross (Gleis 9 ¾ )
Wer in Englands schöner Hauptstadt London auf Harry Potter Spurensuche geht, wird besonders umfassend fündig. Natürlich ist hier der Schauplatz Nummer eins das Gleis 9 ¾, der Ort, von dem zu Beginn jedes Zauberschuljahres der Hogwarts-Express startet und die Schüler in die Zauberschule Hogwarts bringt. Das Gleis liegt im Londoner Bahnhof King Cross und kann natürlich nur mit Magie erreicht werden.


Den Bahnhof gibt es tatsächlich, das Gleis nicht – jedenfalls nicht in der realen Welt. Wo man hin müsste, wenn man die Zauberkunst beherrschen würde, zeigt einem eine Plakette mit der Aufschrift Gleis 9 ¾ (zu finden, wenn man das Gleis acht bis hinter den Fahrradstand entlang läuft). Unter dem Schild ist die hintere Hälfte eines Gepäckwagens montiert, so dass es aussieht, als würde dieser gerade in der Wand verschwinden. Die Dreharbeiten zu den Filmen fanden allerdings auf den Bahnsteigen vier und fünf statt.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz