Action, Action und noch mehr Action

Leserbeitrag
121

(Florian) "Aliens vs. Predator 2" erscheint auf DVD und dieses Ereignis muss man natürlich gebührend in Szene setzen. Tief im Wald kämpfen sie gegeneinander und Christiane ist mittendrin. Es muss nur noch geklärt werden, ob der Film hält was er an Action und Spannung verspricht. (Wiederholung vom 28.05.)

Action, Action und noch mehr Action

Die Brüder Colin und Greg Strause, bekannt aus Filmen wie “300″ oder “Titanic” führten Regie bei diesem Film und wer sie kennt weiß, dass sie für atemberaubende Effekte und Bilder stehen. Der Film stellt die direkte Fortsetzung zu dem Vorgänger “Alien vs. Predator” aus dem Jahre 2004 dar, welcher damit endete, dass ein neues Wesen das Licht der Welt erblickte. Ein Alien-Predator-Hybrid wurde geboren, was ein riesiges Chaos zufolge hatte und das Schiff daraufhin abstürzte. Ob der Hybrid den Absturz überlebt und auf wessen Seite er kämpft, als ein Predator auf der Erde landet, um den Tod seiner Artgenossen zu rächen, wird erst mal nicht verraten. Um das zu erfahren, müsst ihr Euch dieses actiongeladene Werk schon selbst ansehen. Ob sich ein Kauf der DVD lohnt, könnt Ihr jedoch schon von Christiane im DVD-Check erfahren.

Doch als ob Predator und Aliens noch nicht genug für Action sorgen würden, hat Christiane noch einige DVDs mehr in Petto. Was nämlich passiert, wenn man ein Gift injiziert bekommt, welches einen dazu zwingt, einen Adrenalinstoß nach dem anderen heraufzubeschwören, erfährt man in “CRANK”.

Es gibt aber auch neuere Filme die einiges an Spannung versprechen. Einer davon ist mit Sicherheit “Hitman”. Timothy Olyphant spielt die scheinbar emotionslose Tötungsmaschine “Agent 47″. Eigentlich selbst der Jäger, wird er bald selbst zum Gejagten. Dies verspricht natürlich eine actiongeladene Verfolgungsjagd, auf welcher der ein oder andere auf der Strecke bleibt.

Bei unserem heutigen Serien-Check bleibt auch regelmäßig jemand auf der Strecke, doch ohne dies hätte Lt. Horatio Caine (David Caruso) nichts zu tun. Die Rede ist natürlich von “CSI: Miami”. Die Kriminalserien sind aus dem Fernsehen nicht mehr wegzudenken und “CSI: Miami” gehört wohl zu den besten Serien dieses Genres.

Bei den Tech-Trends geht es nicht ganz so tödlich zu. Christiane stellt Euch die “Einmal-DVD” vor. Der Name verrät es an sich schon, es handelt sich hierbei um eine DVD die sich nach 48 Stunden selbst zerstört. Auch wenn man dachte, dass dies nur bei “Mission: Impossible” möglich ist, wird man nun eines besseren belehrt. Ob das jedoch so praktisch ist wie es den Anschein hat, wird Christiane für Euch herausfinden. Außerdem stellen wir DVD-Archivierungsprogramme vor, die man im Internet finden kann. Die Programme sind mehr als praktisch, um ein wenig Ordnung in die DVD-Sammlung zu bringen.

Zusammen mit Christiane wird Euch Florian Kamolz durch die Sendung führen. Wie fandet Ihr “Alien vs. Predator”? Was ist Euer Lieblingsfilm mit Timothy Olyphant? Was haltet Ihr von der “Einmal-DVD”?

Postet wieder fleißig in die COMMENTS!!!

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz