Legion Staffel 2: Wann gibt es neue Folgen der Marvel-Serie?

Martin Maciej

Im Pay-TV oder mit dem Sky-Entertainment-Paket könnt ihr derzeit zu den ersten acht Folgen der neuen Marvel-Serie „Legion“ einschalten. Die Serie zeigt David Haller, der in seiner Jugend Schizophrenie bescheinigt bekommt. Nachdem Zusammentreffen mit der Patientin Syd zeigt sich die Möglichkeiten, dass die Stimmen, die David hört, echt sein könnten. Die erste Staffel bringt es auf acht Episoden, inzwischen wurde auch Legion-Staffel 2 bestätigt. Nun steht auch fest, wer der neue Bösewicht in der Marvel-Serie wird.

Legion Staffel 2: Wann gibt es neue Folgen der Marvel-Serie?
Bildquelle: © FX

In den USA zeigt der Sender FX alle Folgen von „Legion“. Nur wenige Stunden nach der US-Premiere gibt es die neueste Folge auch in Deutschland beim Pay-TV-Sender FOX zu sehen. Das Finale wurde inzwischen ausgestrahlt, nun werden die Planungen zur zweiten Staffel konkreter.

733
Legion Trailer Official

Legion: Staffel 2 offiziell bestätigt

  • Nach der sechsten Episode der aktuellen Staffel gab es die erlösende Bestätigung: FX gibt eine neue, zweite Staffel von Legion in Auftrag.
  • Lange gab es noch keine Auskunft darüber, ob sich die neue Season ebenfalls aus nur acht Folgen zusammensetzen wird, oder ob Legion eine verlängerte Staffel in der zweiten Runde bekommt. Auf der Comic-Con wurde aber bekanntgegeben, dass Legion in einer verlängerten Form zurückkehren wird. Die zweite Staffel soll sich demnach aus 10 Folgen zusammensetzen.
  • Der Release-Termin ist zu so einem frühen Zeitpunkt natürlich ebenfalls noch nicht bekannt, mit neuen Folgen ist aber im Frühjahr 2018 zu rechnen.

Bekannt ist jedoch der neue Schurke in der zweiten Staffel von Legion. Said Taghmaoui wird neuer Teil des Casts. Er soll die Rolle von Amahl Farouk bzw. Shadow King übernehmen. Aubrey Plaza wird vermutlich keinen Platz in den neuen Folgen finden. Taghmaoui ist derzeit auf der Kinoleinwand an der Seite von Wonder Woman zu sehen.

Für die kommende Season von Legion wird der Produktionsort verlegt. Wurden die ersten acht Folgen der Mutantenserie noch in Vancouver produziert, geht es in Kürze in Los Angeles los. Ursache hierfür sind vor allem Steuerersparnisse, die sich durch den Umzug nach L.A. ergeben. Noch ist unklar, ob der Umzug auch eine Umgestaltung im Cast oder Produktionsteam für die neuen Episoden von Legion zur Folge haben wird.

FX bringt zweite Staffel von Legion

In Deutschland kann man jeweils donnerstags ab 21 Uhr bei FOX zu neuen Folgen von Legion einschalten. Streaming-Dienste wie Netflix oder Amazon Prime haben die Serie noch nicht im Programm, allerdings kann man bei Legion im Stream mit dem Entertainment-Paket beim Sky-Ticket online einschalten.

Die Superheldenserie bekommt von Kritikern derzeit viel Lob. Dabei handelt es sich um keine übliche Comicverfilmung, sondern um eine abgedrehte Handlung an den Grenzen der Realität. Der ausstrahlende Sender FX ist auch für Fargo und „American Horror Story“ verantwortlich.

Neue Artikel von GIGA FILM