Marvel’s The Defenders: Offizieller Start der Netflix-Serie

Christin Richter

Ein bisschen Rätselraten mussten wir in den vergangenen Monaten, wenn es darum ging, vorauszusagen, wann es weitere Staffeln der bereits angelaufenen Marvel-Serien auf Netflix geben wird. Derzeit können wir uns bereits an „Daredevil“ Staffel 2 und an „Jessica Jones“ Staffel 1 erfreuen. Die 3. Season von Daredevil wurde jüngst auf der Comic Con in San Diego bestätigt. In diesem Jahr wird noch ein weiterer Marvel-Superheld dazustoßen: „Luke Cage“. Der neue Teaser verrät jetzt endlich auch das Startdatum der neuen Marvel-Serie „The Defenders“ auf Netflix ist.

Marvel's „Iron Fist“ könnt ihr bereits seit dem 1. März auf Netflix sehen und seit dem 22. Juli 2016 wissen wir dank Daredevil-Darsteller Charlie Cox, wann die Dreharbeiten zu „The Defenders“ aufgenommen wurden. Mittlerweile ist auch der Cast bekannt. Aber wann ist denn nun das Release der Defenders auf Netflix?

Hier habt ihr den Sand-Diego-Comic-Con-Teaser zu „The Defenders“ auf Netflix:

5.674
Marvel´s The Defenders Comic Con-Teaser

„The Defenders“: Starttermin der Serie auf Netflix

Da die Dreharbeiten zu „The Defenders“ schon Ende des Jahres 2016 in New York City begannen, ist es sehr wahrscheinlich, dass wir schon bald mit dem Release der Serie bei Netflix rechnen können. Ew.com spricht von einem Release im Sommer 2017. Im neuen Teaser knockt Jessica Jones die Kamera in einem Fahrstuhl aus. Die Zeit stoppt im Video und enthüllt den 18. August 2017.

Insgesamt dürfen wir uns auf insgesamt 8 Episoden der Defenders freuen.

Wie wird es mit Jessica Jones, Daredevil, Luke Cage und Iron Fist weitergehen?

Charlie Cox hat im Interview während des Netflix-Presseevents 2016 in Paris zum Thema „The Defenders“ folgendes gesagt: „Was wir wissen, ist, dass wir am Ende des Jahres ‚The Defenders‘ drehen. Natürlich ist Daredevil ein Teil dieses Quartetts. Ich habe keine Ahnung, was die Storyline der Serie ist. Ich freue mich zu sehen, wie die Welten kombiniert werden, und bin interessiert daran, wie sie sich aufeinander einstimmen“.

the-defenders-netflix-serie-staffel1-jessica-jones

Jessica Jones ist Teil der Defenders. Die gleichnamige Serie läuft bereits seit Herbst 2015 auf Netflix.

Ursprünglich hieß es, dass man mit den Dreharbeiten zu „The Defenders“ nach „Luke Cage“ anfangen würde. Nun wurde aber zunächst „Iron Fist“ vorgezogen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird man bei Netflix auch vor den Defenders keine 3. Staffel von Daredevil in Auftrag geben. Dass zunächst alle vier Defenders eine eigene Serie bekommen und der Zuschauer etwas zu ihrer Geschichte und über sie erfährt, klingt nur logisch. Vielleicht bedeutet diese Zusammenführung sogar, dass es keine eigenständigen Serien mehr geben wird. Das Marvel Cinematic Universe ist immerhin groß und es stehen weitere Helden bereit, die eine eigene Show beim VoD-Anbieter erhalten könnten.

Gute Filme auf Netflix: Die aktuellen Highlights

the-defenders-netflix-serie-staffel1-finn-jones-ironfist
Der Game-of-Thrones-Darsteller Finn Jones wurde jüngst als Iron Fist gecastet. Er wird ebenfalls bei den Defenders dabei sein.

Das ist die Besetzung bei Marvel's „The Defenders“:

Der Cast der Defenders wartet mit bekannten Schauspielern und einigen Überraschungen auf:

Rollenname Darsteller
Matt Murdoch/ Daredevil Charlie Cox
Daniel Rand/ Iron Fist Finn Jones
Jessica Jones Krysten Ritter
Luke Cage Mike Colter
Elektra Natchios Élodie Yung
Karen Page Deborah Ann Woll
Misty Knight Simone Missick
Hogarth Carrie Anne Moss
Foggy Elden Henson
Colleen Wing Jessica Henwick
Malcolm Eka Darville
Trish Walker Rachel Taylor
Claire Temple Rosario Dawson
Stick Scott Glenn
Alexandra Sigourney Weaver

Weitere interessante Artikel zu den Defenders

The Defenders auf Netflix: Die Handlung

Was können wir zur Story der Defenders sagen? Noch hüllt sich Netflix in Geheimnisse, allerdings steht der Grundton der Serie schon fest. Während wir die Avengers als mächtige Superhelden verstehen, sind die Defenders, wie sie Marvel für den Streaming-Dienst Netflix zusammengestellt hat, etwas bodenständiger. Zwar haben auch sie ihre Superkräfte, doch setzen sie sich nicht für das eine Große ein. Vielmehr helfen sie den Menschen im New-Yorker-Problemviertel „Hell's Kitchen“. Aber natürlich gibt es auch hier Gegenspieler (Villains), die den Helden das Leben schwer machen.

Zu diesen Villains gehört auch Alexandra, die von Sigourney Weaver gespielt wird. Showrunner Marco Ramirez verrät zur Defenders-Antagonistin:
„Sigourney is the kind of person you can buy as the smartest person in the room, who you can also buy as a person holding a flamethrower. Her character is a very powerful force in New York City. She's everything Sigourney is: sophisticated, intellectual, dangerous.“ (Quelle: ew.com)

Wir dürfen uns also auf eine gefährliche und raffinierte Gegenspielerin freuen.

Bildquelle: ©Netflix; HBO

Umfrage wird geladen
Umfrage: Was sind eure aktuellen und kommenden Serien Highlights?
Was sind eure aktuellen und kommenden Serien Highlights?

Hat dir "Marvel’s The Defenders: Offizieller Start der Netflix-Serie" von Christin Richter gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Neue Artikel von GIGA FILM