Alarmstufe Rot 3 - Mit DRM und Installationslimit

Leserbeitrag
4

Bereits Spore und Mass Effect sind mit dem Kopierschutz ”SecuROM” ausgestattet, welcher bei der Installation eine Online-Verbindung benötigt. Jetzt hat EA bekanntgegeben, dass auch ”Alarmstufe Rot 3” mit dieser Software ausgestattet wird.

”SecuROM” verlangt nicht nur eine Internetverbindung während der Installation, auch wird eine Begrenzung aller Installation festgelegt. So darf das Spiel höchstens 5 mal installiert werden. Im Falle einer Entfernung sollte der Rechner mit dem SecuROM verbunden sein, um die Deinstallation zu registrieren und das Limit heraufsetzen.

Das System hat aber auch den Vorteil, dass man während dem Spielen keine DVD im Laufwerk haben muss. LAN-Spiele können so mit nur einer DVD stattfinden.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz