Mass Effect - Gestatten, Nihlus!

Leserbeitrag
5

(Katrin) Ein Blick auf die offizielle Mass Effect-Seite lohnt sich dieser Tage durchaus. Denn unter den Charakter-Profilen findet sich ein neues Gesicht und stellt ausführlich einen der Hauptcharaktere, Nihlus Kryik, vor.

Mass Effect - Gestatten, Nihlus!

Nihlus Kryik hatte es in seiner Kindheit wahrlich nicht leicht. Nicht nur, dass er diese in einem Söldner-Außenposten fristen musste. Sein Vater starb als er 16 war, woraufhin seine Mutter ihn in ein Militärcamp abgeschoben hat.

Seine Fähigkeiten dort waren nicht in Frage zu stellen, jedoch eckte er mit seiner Art oft an und wurde von seinen Mitsoldaten nie richtig akzeptiert. Regelmäßig missachtete er direkte Befehle, nur um das zu tun, was er für richtig hielt. Zwar stellten sich seine Instinkte meist als richtig heraus, doch änderte das nichts an seinem schlechten Ruf.

Als er einer neuen Einheit zugeordnet wurde, begegnete er Saren Arterius. Dieser zeichnete sich dafür verantwortlich, dass sich Nihlus schließlich den Spectres anschloss und dort zu einem der Top-Agenten aufstieg.

Nihlus verliert auch unter Druck nicht die Fassung und verfügt über die Eigenschaft, die Schwachstellen des Gegners ausfindig zu machen und entsprechend auszunutzen. Zwar sind seine Methoden bei weitem nicht so brutal, wie die von Saren, dennoch zögert der unheimlich dreinblickende Außerirdische nicht, alles und jeden, das ihm im Weg steht, auszulöschen.

Passend zu den Charakterinformationen, veröffentlichte Bioware noch drei neue Screenshots, die natürlich in der FOTOSTORY zu finden sind.

“Mass Effect” erscheint am 23. November exklusiv für die Xbox 360. Vorher sollen wir jedoch noch in den Genuss einer Demo kommen dürfen. Ein genaues Datum für diese, gibt es aber noch nicht.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz