Mass Effect - Update verspätet sich

Leserbeitrag
2

(Max) Durchschnittlich 20 Stunden, mehr braucht ein normaler Mensch nicht, um Mass Effect auf dem mittleren Schwierigkeitsgrad durchzuspielen. Danach kann man das Abenteuer erneut wagen, sich den zahlreichen Nebenmissionen widmen oder sich an der kostenlose Erweiterung Bring Down the Sky versuchen. Doch auf diese warten PCler bislang vergeblich.

Mass Effect - Update verspätet sich

Die Gründe hierfür gab Bioware’s Community-Manager Chris Priestly im offiziellen Forum an. Demnach seien unerwartete Bugs für die Verspätung verantwortlich. Das Team arbeitet jedoch unermüdlich an deren Beseitigung. Erst dann soll die Veröffentlichung folgen. Den genauen Termin nannte Priestly allerdings nicht. “Mass Effect” ist seit Anfang Juni für den PC erhältlich und wurde in unserer jüngsten Sendung in höchsten Tönen gelöbt.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz