El Matador - El Max Payno kopiero

Leserbeitrag
68

(Felix) Heute gibt’s wieder ne deftige Portion Action und zwar mit dem Spiel "El Matador" aus dem Hause Plastic Reality. In der Rolle eines Polizisten müsst Ihr mit dem Drogengesocks dieser Welt abrechnen. Ähnlichkeiten zum absoluten Hitspiel "Max Payne 2" lassen sich nicht verbergen.

El Matador - El Max Payno kopiero

Man könnte sogar behaupten El Matador könnte glatt eine Mod für Max Payne 2 sein, so ähnlich sind sich die beiden. Zumindest vom Spielprinzip decken sich die beiden Titel. In beiden Titeln lauft Ihr durch lineare Level, ballert was das Zeug hält und benutzt dabei natürlich ordentlich den Bullettime Effekt, um die Zeit zu Euren Gunsten zu verlangsamen. Diese Bullettime kann für einen kurzen Zeitraum zugeschaltet werden und Ihr verfolgt Euren Helden dabei aus der 3rd Person Perspektive, könnt aber ähnlich wie bei Splinter Cell über die Schulter zielen.

Insgesamt bietet Euch das Spiel die Auswahl zwischen 30 verschiedenen Wummen. Die Möglichkeit manche Waffen beidhändig zu benutzen inbegriffen.

Grafisch ist das Spiel zwar kein absoluter Überflieger, sieht aber dennoch etwas besser aus als Max Payne 2. Sollte man aber auch erwarten können, bei einem Spiel das sich mit einem rund 3 Jahre alten Titel vergleichen lassen muss. Soundtechnisch konnte man den Synchronsprecher von Brad Pitt für den Helden verpflichten. Leider greift dafür das Musik-Department etwas ins Klo. Die actiongeladene “RumsRums” Discomucke ist nicht gerade das beste für die Ohren.

Nun stellen sich zwei Fragen: Ist “El Matador” ein “Musst Have”? Nein ist es nicht. Dafür ist die Musik zum Beispiel zu schlecht und auch von der Spielmechanik wirkte “Max Payne 2″ ausgereifter. Kann “El Matador” dennoch Spaß machen? Ja, insofern man deftige Action im Stile von “Max Payne 2″ mag und darüber hinwegsehen kann das es ein Klon ist.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz