Acclaim - Wieder Pleite

Leserbeitrag

Das Entwicklerstudio Acclaim war bekannt durch Titel wie Burnout, Forsaken, Mortal Kombat, NBA Jam und Turok, musste aber 2004 aufgrund von Insolvenz geschlossen werden.

Doch das Studio wurde von Playdom aufgekauft und unter dem Namen Acclaim Gameso weitergeführt, wobei dieses nicht so bekannte Spiele wie 9Dragons, Dance Online, 2Moons oder BOTS! entwickelte. Das Ziel war MMOGs aus Asien nach Europa und Amerika zu bringen. Diese Spiele waren auch kostenlos, da man sich durch Ingame-Werbung finanzierte.

Da man nicht genügend Werbepartner fand, wurde das Studio nun erneut wegen Pleite geschlossen, fast genau auf den Tag genau wie die erste Schließung.

Auf der Website ist ein Teaser angebracht der diese Nachricht verkündet. Playdom gewährt ein Rückgaberecht auf alle Shopartikel, welche von Spielern des Online-Games 9Dragons in den letzten 30 Tagen getätigt wurden. Somit kann man diese dann zurücktauschen.

Das bedeutet wohl das endgültige Ende eines einst großen Entwicklerstudios.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz