Ed Boon - "Das neue Mortal Kombat versteht sich als Fan-Service"

Leserbeitrag
2

In einem aktuellen Interview mit der Webseite 1Up.com ließ der Mortal Kombat-Erfinder, Ed Boon, verlauten, dass sich das kommende neue Spiel der Mortal Kombat-Reihe besonders an eingesessene Fans richten wird. Man möchte auch unter anderem in sämtlichen Bereichen auf die Wünsche der Fans eingehen. Im Interview bezeichnet er dies folgendermaßen: ”Am wichtigsten war uns eine Art Fan-Service.”

Zudem bezeichnet er das neue Spiel als eine Mischung aus Mortal Kombat 2 und Mortal Kombat 3.

Mortal Kombat hat eine Vielzahl von Wendungen genommen und wir haben uns ein paar Mal neu erfunden. Die größte Abweichung hatten wir zuletzt mit einem Teen-Rated-Titel und so kehrt das Spiel nun als das Mortal Kombat zurück, das alle kennen. Es geht wirklich darum, den Mortal Kombat-Fans das Mortal Kombat zu geben, nach dem sie schon immer gefragt haben”, so Ed Boon.

Mortal Kombat erscheint im kommenden Jahr für die PlayStation 3 und XBox 360.

 

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz