Mash-up Games - Sinnvolle Spiele oder nur Markenauffrischung?

Leserbeitrag
19

(Daniel S.) Mash-up Games – Manche Kombinationen waren früher nicht mal ansatzweise denkbar. Sonic und Mario in einem Spiel? Die Kämpfer von Street Fighter und King of Fighters prügeln sich auf ein und dem selben Modul? Früher nicht vorstellbar – heute Realität!

Immer öfter werden großartige und erfolgreiche Marken zusammen in einem Spiel vereinigt, inzwischen sogar Marken, die nicht aus dem selben Genre stammen, wie bei “Mortal Kombat vc. DC Universe”.

Oft wollen die Entwickler dem Spieler seine Lieblingshelden in einem Spiel präsentieren können. Dann werden serienuntypische Freundschaften unter Entwicklern geschlossen und Spiele produziert, die wie zum Beispiel bei “Mario und Sonic”, beide Fraktionen der Spielergemeinschaft ansprechen.

Über die Qualität dieser Spiele wird sich immer wieder gestritten. Mehr oder weniger lieblos sehen viele Fans und Anhänger die Serienvermischungen. Andere finden es super, wenn zwei Jump ‘N’ Run-Götter in einem Spiel vertreten sind.

Was haltet ihr von Mash-up Games? Findet ihr es sinnvoll alte Spielemarken zu vereinigen? Was denkt ihr darüber und welche Erfahrungen habt ihr mit Mesh-up’s?

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz