Mortal Kombat: Legacy - Erste Episode der Webserie veröffentlicht

Leserbeitrag
4

\”Get over here!!!\” – Wer bei diesem Satz an einen tödlichen, gelbgekleideten Ninja denken muss, dem ist vermutlich die legendäre, aber auch kontroverse Beat\’em Up-Serie Mortal Kombat nicht ganz unbekannt.

Zweimal wurde Mortal Kombat bereits verfilmt (Mortal Kombat (1995) und Mortal Kombat Annihilation (1997)) und auch eine Serie wurde dem Prügelspiel gewidmet (Mortal Kombat Conquest (1998-1999)).

Nach dem mäßigen Erfolg des 2. Films, war es seitdem jedoch lange Zeit still um Verfilmungen, bis sich Regisseur Kevin Tancharoen schließlich im letzten Jahr an ein neues Projekt um Raiden und Co. wagte: Mortal Kombat: Rebirth.

Erwachsener, düsterer, brutaler und um einen Tick authentischer als die früheren Verfilmungen präsentierte sich das Ergebnis des Kurzfilms und wurde von vielen Fans gelobt. Unter anderem wirkten einige bekannte Hollywoodschauspieler mit, wie z.B. Michael Jai White (Spawn) und Jeri Ryan (Star Trek: Voyager).

Tancharoen jedoch ließ es nicht bei diesem Kurzfilm bewenden, sondern führte das Projekt nach den guten Rezensionen weiter: Mortal Kombat: Legacy soll eine Webserie werden und sowohl den Stil als auch das Cast aus Rebirth beibehalten, aber auch neue Charaktere einführen.

Fast zeitgleich mit dem Release des neuen Mortal Kombat-Teils, wurde heute die erste Episode von Mortal Kombat: Legacy veröffentlicht.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz