Mortal Kombat - Wollen die Macher Midway verlassen?

Leserbeitrag
3

Heute berichtete Kotaku, dass die Macher der Mortal Kombat-Reihe den Insolvenz gemeldeten Publisher Midway Games verlassen wollen.
Diese Information soll Kotaku über zuverlässigen Quellen erfahren haben wollen.

Die Entwickler, welche zuletzt an Mortal Kombat vs. DC Universe arbeiteten, setzen sich aus 50 Mitarbeitern zusammen und sollen sich bereits in einem Gespräch mit anderen Publishern befinden.

Der Grund für liegt laut Angaben von Mortal Kombat bei der ausstehenden Bonus-Bezahlung, die ihnen Midway noch schuldet, da Mortal Kombat vs. DC Universe eine bestimmte Zahl an Verkäufen erreicht hat.

Midway wollte nicht über den möglichen Abgang des Teams reden, sagte aber, dass die Macher der bekannten Reihe in guter Verfassung wären.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz