Ab Donnerstag kann man sich von der Qualität des neuen Sci-Fi-Films von „Tron: Legacy“-Macher Joseph Kosinski überzeugen, trotz oder wegen Tom Cruise. Dem Vernehmen nach kamen David und Tobi schwer angetan aus der Pressevorführung von „Oblivion“ – dazu später mehr. Schon jetzt gibt es den nichts weniger als epischen Soundtrack, produziert von den französischen Elektro-Spacern M83, komplett vorab im Stream zu hören.

Oblivion: Epischer Sci-Fi-Soundtrack von M83 - jetzt anhören!

Zu Tron: Legacy hatte CGI-Zauberer Kosinski passenderweise die französischen Retro-Elektroniker Daft Punk verpflichtet, bei seinem zweiten Kino-Werk dürfen deren Brüder im Geiste, M83, ran. Oder zumindest die Hälfte von ihnen: Anthony Gonzales erstellte einen Großteil des Oblivion-Soundtracks zusammen mit Orchester-Arrangeur Joseph Trapanese, der auch beim letzten M83-Album und beim T:L-Score beteiligt war.

Und daher klingt der Soundtrack ziemlich wenig nach 80s-Shoegazer oder 80s-Elektropop, sondern einfach ziemlich orchestral und episch, Hans-Zimmer-mäßige dramatische Steigerungen inbegriffen. Bis auf den Title-Song am Ende des Oblivion-Albums, für den die ganze Band verantwortlich ist.

Oblivion tauchte natürlich auch schon in unserer Liste der heißest erwarteten Filme 2013 auf. Und dass Joseph Kosinski die Bilder kann, hat er als Regisseur bei “Tron: Legacy“ gezeigt, dass er eine Geschichte erzählen kann, nicht gerade. Bei Oblivion stammt auch die Comic-Vorlage von ihm, die aber offenbar im Handel nicht mehr erhältlich ist (und zum 100-Millionen-Dollar-Film wahrscheinlich nochmal auf den Markt gebracht wird). Also seid gespannt auf unsere Kritik, und schon mal viel Spaß beim Reinhören!

Der Oblivion-Soundtrack erscheint am 19.4. und kann natürlich z.B. vorbestellt werden.

via cos

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Kingdom Come Deliverance: Alle Schätze - Fundorte für die Schatzkarten und Uralten Karten

    Kingdom Come Deliverance: Alle Schätze - Fundorte für die Schatzkarten und Uralten Karten

    Wer geht nicht gern auf Schatzsuche? In Kingdom Come Deliverance habt ihr dazu jede Menge Gelegenheiten, denn im Spiel könnt ihr Schatzkarten von Händlern kaufen, die euch zu versteckten Schätzen mit wertvollen Gegenständen führen. Wir zeigen euch die Fundorte aller Schätze im Spiel. Zudem zeigen wir euch auch die Fundorte der Schätze aus den Uralten Karten, die ihr über den DLC „Schätze der Vergangenheit“ erhaltet...
    Christopher Bahner
  • Zocken auf dem Laptop, geht das überhaupt? Ein Selbstversuch

    Zocken auf dem Laptop, geht das überhaupt? Ein Selbstversuch

    Ein Rechner gehört an den Schreibtisch. Ohne Wasserkühlung, aktueller Grafikkarte und Vierkernprozessor kann schließlich nicht von echtem PC-Gaming die Rede sein. Dennoch gibt es auch eine Reihe Laptops, die trotz des kleinen Gehäuses vergleichbare Leistung versprechen. Ich hab den Selbstversuch gewagt und eine Woche mit dem AERO 15X verbracht.
    Alexander Gehlsdorf
* gesponsorter Link