Pacific Rim 2: Uprising – Erster Trailer und Kinostart in Deutschland

Beschreibung

Pacific Rim 2 ist die Fortsetzung des erfolgreichen Monster-gegen-Kampfroboter-Blockbusters aus dem Jahr 2013. Wie im ersten Film wird Guillermo del Toro wieder als Produzent agieren, diesmal allerdings nicht als Regisseur. Nach einigen Verschiebungen ist der endgültige Kinostart jetzt auf Frühjahr 2018 datiert. Schaut euch hier den ersten offiziellen Trailer zu Pacific Rim: Uprising an und lest, was schon zu der Fortsetzung des Science-Fiction-Spektakels bekannt ist.

Die Fortsetzung zu „Pacific Rim“ hatte keine ganz leichte Entstehungsgeschichte. Zunächst stieg der Schöpfer des ersten Teils Guillermo del Toro aus, dann sagte auch noch Hauptdarsteller Charlie Hunnam ab. Inzwischen ist aber Ersatz für den Abgang gefunden: Neuer Star wird John Boyega (bekannt als Finn aus „Star Wars Episode 7“), der offizielle Starttermin für Deutschland steht auch schon fest – der Film kommt am 25. Mai 2018 in die Kinos. Und das Beste: Der erste offizielle Trailer ist schon draußen.

Schaut euch den spektakulären Trailer direkt bei uns an:

571
Pacific Rim: Uprising – Offizieller deutscher HD-Trailer

Pacific Rim 2 wurde zunächst mit dem Untertitel „Maelstrom“ angekündigt – der Titel landete aber recht schnell in der Versenkung. Inzwischen lautet der offizielle Name für Teil 2 des weltweiten Hits „Pacific Rim: Uprising“. Erfolgsregisseur Guillermo del Toro schmiedete bereits vor dem Dreh des ersten Films Pläne für eine Fortsetzung, er wird bei „Uprising“ aber nur als ausführender Produzent tätig sein. Die Regie übernimmt Steven S. DeKnight, der Großes vorhat. Wenn genügend Leute ins Kino gehen, will er Pacific Rim zu einem Film-Universum ausbauen. Als nächstes steht jetzt aber erst einmal der zweite Teil an. 

Inhaltsverzeichnis:

Pacific Rim 2: Release und Kinostart in Deutschland 2018

Der ursprünglich anvisierte Kinostart am 4. August 2017 wurde zunächst auf den 23. März 2018 verschoben – auch dieser Termin kann aber nicht eingehalten werden. Endgültiger Release ist jetzt aber definitiv der 25. Mai 2018, der Kinostart verschiebt sich also um weitere zwei Monate. Wenn nichts mehr schiefgeht können wir dann aber John Boyega dabei zusehen, wie er die Welt in einem Kampfroboter vor außerirdischen Ungetümen rettet. Schaut euch hier schon mal einige Bilder von den Dreharbeiten an, die der Schauspieler auf Twitter gepostet hat:

Pacific Rim 2: Probleme bei den Dreharbeiten

Trotz des großen Erfolgs des ersten Pacific-Rim-Films sah es zwischenzeitlich offenbar nicht gut für Pacific Rim 2 aus. Aufgrund von Problemen bei der Finanzierung wurde der Starttermin verschoben, teilweise sah es sogar so aus, als ob überhaupt keine Fortsetzung mehr kommt. Zunächst sollte der Film dann eigentlich im April 2017 erscheinen, allerdings gab es zunächst nur wenig weitere Infos. Einige Zeit später bestätigte Guillermo del Toro, dass ein Drehbuch zu „Pacific Rim 2“ vorliege und die Dreharbeiten im November 2015 beginnen sollen. Universal legte den Kinostart-Termin dann auf den 4. August 2017 fest. Danach wurden die Pläne aber auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt.

Logischerweise führte dieser “Halt auf unbestimmte Zeit” zu Gerüchten: Unter den Fans wurde spekuliert, dass der Film komplett gestrichen würde. Universal sei sich zudem sehr unsicher, ob sie “Pacific Rim 2″, der doch ein anspruchsvolles Budget erfordern würde, grünes Licht geben wollen. Eine Zeit lang hieß es für “Pacific Rim”-Fans also: “Geduld mitbringen!”

Produktion und Regie von Pacific Rim: Uprising

Eigentlich sollte Guillermo del Toro auch wieder im zweiten Teil von Pacific Rim Regie führen. Im Verlauf der etwas holprigen Entstehungsgeschichte übergab del Torro den Regiestuhl aber an Steven S. DeKnight, der sein Können bereits in Filmen wie „Daredevil“ oder „Spartacus“ unter Beweis stellte. Das Drehbuch wurde zwischenzeitlich mehrmals umgeschrieben und stammte zunächst aus der Feder von Zak Penn – verantwortlich für die finale Fassung ist Derek Connolly, der ebenfalls vom Fach ist: Zuvor schrieb er das Drehbuch für das Urwelt-Spektakel „Jurassic World“.

Guillermo del Toro wird Pacific Rim: Uprising als ausführender Produzent betreuen und sich zur Freude der Fans auch wieder um die Designs der Kaijus und Jaeger kümmern. Für die treuen Anhänger hat der Meister eine besondere Botschaft, die ihr euch hier im Video anschauen könnt:

Pacific Rim 2 Uprising: Besetzung und Cast des Films

Zur Cast von Pacific Rim 2 sind inzwischen etliche Details bekannt. Nicht alle, aber einige Darsteller des ersten Teils, sind auch in Pacific Rim: Uprising wieder mit von der Partie in den altbekannten Rollen. Einige Figuren segneten in Pacific Rim bekanntlich das Zeitliche und können daher nicht mitspielen. Die neue Hauptrolle übernimmt wie erwähnt John Boyega, der in dem Film die Rolle von Jake Pentecost übernimmt. Der Sohn vom Jaeger-Piloten Stacker Pentecost (Idris Elba) führt das Erbe seines Vaters weiter, der im ersten Teil im Kampf gegen die Außerirdischen verstarb.

Viele männliche Fans dürfte es besonders freuen, dass die fotogene Rinko Kikuchi erneut in die Rolle der Mech-Pilotin Mako Mori schlüpft. Interessant wird sein, ob einige der bislang noch nicht bestätigten Nebenfiguren ebenfalls an Bord sind. Wie sich in den After-Credits des ersten Teils herausstellte, wurde z.B. der Kaiju-Dealer Hannibal Chau (Ron Pearlman) doch nicht von dem Neugeborenen Baby-Kaiju gefressen – wir würden uns nicht wundern, wenn der Schauspieler zumindest für einen kurzen Auftritt wieder mitspielt.

Hier der Überblick über die gesamte bislang bekannte Besetzung von Pacific Rim 2 laut IMDB:

  • John Boyega - Jake Pentecost
  • Scott Eastwood - Nate Lambert
  • Cailee Spaeny – Amara
  • Jing Tian - Liwen Shao
  • Rinko Kikuchi -  Mako Mori
  • Charlie Day - Dr. Newt Geiszler
  • Burn Gorman - Dr. Hermann Gottlieb
  • Levi Meaden – Ilya
  • Adria Arjona
  • Rahart Adams
  • Karan Brar - Suresh
  • Nick E. Tarabay
  • Ivanna Sakhno
  • Zhang Jin
  • Shyrley Rodriguez
  • Wesley Wong
  • Lily Ji
  • Chen Zitong
  • Lan Yingying
  • Qian Yongchen

Kauftipp – Holt euch hier die beliebtesten aktuellen Filme und Serien auf Blu-Ray zum Bestpreis:

Handlung und Bilder von Pacific Rim 2

Über den Plot von Pacific Rim: Uprising ist derzeit noch nicht all zuviel bekannt. In Teil 1 befinden sich Menschen im Krieg mit den Kaiju – gewaltigen Monstern, die aus einer Dimensionsspalte, dem „Breach“, vom Ozeanboden aus aufsteigen. Dazu haben sie mindesten ebenso gewaltige Kampfroboter gebaut, die sogenannten Jaeger – zur Steuerung dieser Ungetüme begeben sich die Piloten in den Drift und synchronisieren sich auf diese Weise auf neuraler Ebene mit den Robotern.

Pacific Rim verstand sich als zeitgemäße Neuauflage und Hommage an alte japanische Monsterfilm-Klassiker wie „Godzilla“ oder die Stop-Motion-Klassiker von Ray Harryhausen. Ansonsten gibt es im Moment noch keine weiteren Details zur Handlung der Fortsetzung – wenn man vom Trailer ausgeht, sieht es aber schwer danach aus, dass sich das „Breach“ erneut öffnet, um Kaijus auf die Menschheit loszulassen.

Um die Stimmung auf den nächsten Teil anzuheizen, hat Universal vor einiger Zeit Screenshots der neuen Jaeger-Modelle auf Imgur veröffentlicht, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen:

Pacific Rim: Uprising - New Jaegers

Im Magazin License! Global wurden bereits vor einiger Zeit erste Bilder mit den neuen Jaeger-Modellen veröffentlicht, die wir im nächsten Teil zu Gesicht bekommen. Die Kampfroboter wirken dort sogar noch knallbunter und erinnern noch ein Stück weit mehr an die Vorbilder aus japanischen Animes. Der blaue Mech in der Mitte sieht wie eine aufpolierte Variante des Gipsy-Danger-Modells aus dem ersten Teil aus.

Was haltet ihr von den neuen Jaeger-Modellen?  Schreibt uns in den Kommentaren!

Pacific Rim 2 Promo

Neben den Mechs gibt es noch einige weitere Bilder von den Dreharbeiten zu Pacific Rim: Uprising. John Boyega veröffentlichte unlängst ein Foto von den Pacific Rim-2-Dreharbeiten auf Twitter und Instagram: Als Jake Pentecost sitzt er ein wenig niedergeschlagen auf einer zerstörten Maschine. Als Überschrift dienen die Worte „Ich bin Pentecost“ – veröffentlich hat er das Ganze mit dem Hashtag #PacificRimUprising. Das war somit dann auch die endgültige (und eindeutige) Bestätigung, dass er den Sohn von Stacker Pentecost (Idris Elba) aus Teil eins spielt.

Ein weiteres Foto stammt von einer Fan-Seite und zeigt Scott Eastwood in einer blutverschmierten Jaeger-Uniform – der Neuzugang in der Cast sieht hier eindeutig ein wenig lädiert aus.  

Scotty filming Pacific Rim, he looks so good with his jaeger suit ♡♡.. #ScottEastwood #PacificRim

A post shared by 《ѕсотт Eαѕтωооd》 (@scotteastwoodfanpage) on

Das letzte Foto ist von Scott Eastwood persönlich: Es zeigt den Darsteller bei den Dreharbeiten zu Pacific Rim: Uprising:

Back to work after a few days off. Ready to get back to the grind! #pacificrimuprising

A photo posted by Scott Eastwood (@scotteastwood) on

In den kommenden Monaten werden sicherlich noch zahlreiche weitere Details, Bilder Videos und Infoschnippsel veröffentlicht werden. Wir halten euch selbstverständlich auf dem Laufenden und werden den Artikel in regelmäßigen Abständen veröffentlichen, sobald wir neue spannende Infos für euch haben.

Besetzung: Rinko Kikuchi
Genres: Sci-Fi

Beschreibung von

Alle Artikel zu Pacific Rim 2: Uprising – Erster Trailer und Kinostart in Deutschland
  1. Pacific Rim im Stream online sehen: heute Abend auf Pro7

    Johannes Kneussel 1
    Pacific Rim im Stream online sehen: heute Abend auf Pro7

    Riesige Monster gegen riesige Roboter: In Pacific Rim geht es definitiv ordentlich zur Sache – auch wenn die Logik dabei auf der Strecke bleibt. Am 26. Dezember, also dem 2. Weihnachtsfeiertag, werden besagte Ungetüme auf die deutschen Fernsehbildschirme losgelassen...

  2. Pacific Rim 2: Drehstart 2015 + dritter Teil in Planung

    Marek Bang
    Pacific Rim 2: Drehstart 2015 + dritter Teil in Planung

    “Pacific Rim”-Fans aufgepasst, es gibt gleich zwei Gründe zur Freude. Ende 2015 sollen die Dreharbeiten zum Sequel des Science-Fiction-Krachers beginnen und Regisseur Guillermo del Toro berichtet auch über Pläne für einen möglichen dritten Teil der Action-Reihe...

  3. Pacific Rim 2: Kinostart bekannt + del Toro mit persönlicher Botschaft

    Philipp Schleinig 2
    Pacific Rim 2: Kinostart bekannt + del Toro mit persönlicher Botschaft

    Als Guillermo del Toro vor einigen Wochen bestätigte, dass er bereits am Drehbuch zu “Pacific Rim 2″ arbeite, wusste er selbst noch nicht, ob das fertige Ergebnis überhaupt umgesetzt werden würde. Nun bestätigen sich die Vermutungen und “Pacific Rim 2″ bekommt...


  4. Pacific Rim 2: Guillermo del Toro arbeitet am Drehbuch

    Philipp Schleinig 2
    Pacific Rim 2: Guillermo del Toro arbeitet am Drehbuch

    “Pacific Rim” erfreute sich 2013 großer Beliebtheit. Ein Action-Blockbuster wie er im Buche steht: riesige Kampfroboter bekämpfen riesige Monster, mittendrin geht alles kaputt. Eine Fortsetzung war schnell beschlossene Sache. Nun gab Regisseur Guillermo del Toro...