The scariest scene ever: Guillermo del Toro präsentiert “Mama” – Trailer und Short

von

“Mama” wollte ich schon länger mal hier vorstellen, weil der Kurzfilm zum Kinofilm wirklich zu den gruseligsten drei Minuten gehört, die ich je gesehen habe. Guillermo del Toro (Pans Labyrinth, Hellboy, Pacific Rim) stimmt mir da zu. Der mexikanische Regisseur fungiert als ausführender Produzent für den Horror-Streifen (mit u.a. Jessica Chastain), der am 18.4. in Deutschland erscheint.

The scariest scene ever: Guillermo del Toro präsentiert “Mama” – Trailer und Short

Regisseur Andres Muschietti drehte 2009 einen Kurzfilm zu “Mama”, der nicht zuletzt del Toro überzeugte, das Projekt zu unterstützen und abendfüllend ins Kino zu bringen. In dem folgenden Video kündigt der Meister den Short noch vorher an und spricht dabei von “essentially one of the scariest little scenes I've ever seen”. Es geht nicht um Blood and Gore, sondern um den blanken Horror. Nichts für schwache Nerven:

Bei “Mama” geht es um zwei junge Schwestern, die nach dem Tod ihrer Eltern offenbar mehrere Jahre allein im Wald überlebt haben, und keiner weiß, wie. Nun sollen sie wieder in ein Familienleben integriert werden, aber das Grauen lauert hinter den Wänden.

Die lange Version startet am 18.4. in Deutschland in den Kinos, in den USA lief “Mama” schon im Januar an und konnte überwiegend positive Kritiken einfahren (Rotten Tomatoes: 62%). Hier der zweite deutsche Trailer, der auch ziemlich creepy ist:

In den Hauptrollen spielen Nikolaj Coster-Waldau, Megan Charpentier, Isabelle Nelisse und Jessica Chastain, die ja gerade für ihren Part in “Zero Dark Thirty” den Golden Globe erhielt und für den Oscar nominiert war. Die Kurzfilm-Version oben (scheinbar fast ohne Schnitt in einer Szene gedreht) lässt mir aber jedes Mal nochmal die Haare zu Berge stehen. Scary.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

Anzeige
GIGA Marktplatz