Paranormal Activity 3 - Ab hinters Sofa: der Trailer ist da!

Martin Beck
15

Pop Quiz: Was wackelt wild durch die Gegend, kostet zwei Butterbrote und sorgt für Schreipegel kurz vor Eeeeedward? Na logo: Die "Paranormal Activity"-Reihe.

Paranormal Activity 3 - Ab hinters Sofa: der Trailer ist da!

Von der es bald den dritten Teil geben wird, die das Erfolgskonzept der ersten beiden Einträge selbstverständlich fortführt. Was meint, dass mittels holpriger Videoaufnahmen und statischer Überwachungsbilder die geisterliche Invasion einer beschaulichen Familie gezeigt wird.

“Paranormal Activity 3″ springt zurück in die achtziger Jahre und eruiert den Ursprung des dämonischen Fluchs, der Katie und ihre Familie befällt. Es scheint so, als würde diesmal die Bedrohung das erste Mal in “konkreter” Gestalt gezeigt, denn die prominenteste Szene des frisch veröffentlichten Trailers endet mit einem gar bedrohlichen Schatten – der auftaucht, nachdem Katie und ihre kleine Schwester im Badezimmer “Bloody Mary” gespielt haben.

Das Grauen kommt aus dem bewusst schemenhaften, realitätsnahen Alltag, inklusive natürlich Gewackel, Geschrei und unscharfen Bildern. Die “Bloody Mary”-Szene jagt einem tatsächlich einen gehörigen Schrecken ein, doch ansonsten scheint das hier ein Fall von “same same but different” zu werden. Hm, wann wohl mal die Melkgrenze erreicht wird?

Bei Teil 3 wahrscheinlich noch nicht, denn dafür sind die Einspielergebnisse einfach zu gut. Regie führen diesmal Henry Joost und Ariel Schulman, die zuvor mit der Dokumentation “Catfish”, bei der eine Facebook-Bekanntschaft von der überaus creepigen Realität eingeholt wird, einen ganz ähnlichen stilistischen Ansatz verfolgten. Manche sagen dazu “cinema verité 2.0″…und der Rest einigt sich auf verwackeltes Draufhalten auf Urlaubsniveau.

“Paranormal Activity 3″ startet in den deutschen Kinos am 3. November 2011.


Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz