So toll sieht es aus, wenn zwei Pokémon miteinander gekreuzt werden

Lisa Fleischer
1

Aus Eiern können in den unterschiedlichen Pokémon-Spielen immer nur Pokémon der gleichen Art, wie Mutter oder Vater, schlüpfen. Wie toll es aussehen würde, wenn das geschlüpfte Pokémon nicht auf diese beiden Optionen beschränkt wäre, zeigen diese hübschen Artworks.

134.257
4 kurze Fakten zu Pokémon Sonne und Mond

Wer schon mal in Pokémon zwei der niedlichen Taschenmonster unterschiedlichen Geschlechts in einer Pension abgegeben hat, der weiß, dass die beiden nach einiger Zeit zusammen ein Pokémon-Ei bekommen. Aus diesem schlüpft oftmals ein Pokémon der selben Art wie Vater oder Mutter, mit etwas Glück sogar die Vorentwicklung eines der beiden. Was jedoch nicht passiert, ist dass ein gänzlich neues Pokémon entsteht. Dass das aber richtig spannend sein könnte und mit ein bisschen Glück sogar phantastisch aussehen würde, zeigen ein paar Artworks, die von canesminior auf Imgur zusammengefasst wurden. Hier zwei Beispiele:

In der Imgur-Galerie findest Du noch viele weitere Pokémon-Kreuzungen, die unter anderem auch Zytomega und Riolu als Basis haben. Die Artworks scheinen bei vielen Pokémon-Fans einen Nerv getroffen zu haben. So kommentiert Imgur-Nutzer Vanawesome102 unter der Bildern: „Nintendo braucht in den Spielen bessere neue Pokémon. Auf dieser Seite habe ich so viele coole Pokémon gesehen, und die Entwickler geben mir stattdessen einen Schlüsselanhänger und Eiscreme.“ Und Nutzer ReallyGoodBee hätte auch schon eine Idee, wie Nintendo die Pokémon-Kreuzungen in die eigenen Spiele integrieren könnte: „Es wäre interessant, wenn jede Region, in der das Spiel erscheint, seine eigene Variante (dieser Kreuzungen) bekommt. Dann müsstest Du mit Spielern in anderen Ländern tauschen, um die anderen Varianten zu bekommen.“

So wunderschön sieht es aus, wenn Disney auf Pokémon trifft

Auch, wenn die Kreuzungen verschiedener Pokémon (noch) kein Bestandteil der Pokémon-Spiele von Nintendo sind, gibt es in Sonne und Mond zum ersten Mal unterschiedliche Pokémon-Versionen. Und selbst wenn sich diese nur nach Edition und nicht nach Region unterscheiden, ist das doch ein erster Schritt hin zu mehr Variationen der Taschenmonster in den Pokémon-Spielen.

Pokémon Sonne und Mond erscheint am 23. November für den Nintendo 3DS. Schon jetzt kannst Du die Demo zum Spiel im Nintendo eShop herunterladen und ausprobieren.

Wie gefallen Dir die Pokémon-Fusionen? Welche Taschenmonster-Kreuzung könnte noch so niedlich aussehen wie die auf den Artworks auf Imgur?

Weitere Themen: Pokémon Sonne & Mond, Pokémon Uranium, Pokémon GO, Pokemon Super Mystery Dungeon, Pokémon Shuffle, Pokémon Tekken, Pokémon Omega Rubin/Alpha Saphir, Project Catch 'Em All, Pokémon Link: Battle!

Neue Artikel von GIGA GAMES