Ridley Scott arbeitet an schauriger VR-Erfahrung zum neuen Alien-Film

Martin Eiser

Nicht nur Entwickler, auch die Filmbranche entdeckt VR für sich. Fox Innovation Lab und Filmemacher Ridley Scott arbeiten zusammen an einer VR-Erfahrung zu Alien: Covenant für verschiedene Plattformen. Kannst Du schon bald das Hauchen eines Aliens in Deinem Nacken spüren?

 

179
Alien Covenant - Trailer Deutsch

Virtual Reality gehörte zu den großen Themen aus dem letzten Jahr und auch in diesem Jahr soll die neue Technik weiter vorangetrieben werden. Neben den klassischen Spiele-Entwicklern entdecken auch Filmstudios die virtuelle Realität für sich. Im letzten Jahr erschien bereits Der Marsianer – Rettet Mark Watney: Die VR-Erfahrung unter anderem für PlayStation VR. Jetzt sind es Produzent Ridley Scott und Regisseur David Karlak, die ebenfalls zusammen mit Fox Innovation Lab an einer Umsetzung passend zu Alien: Covenant arbeiten.

Wie der oben gezeigte Trailer zum kommenden Kinofilm Alien: Covenant bereits andeutet, wird der Nachfolger von Prometheus ganz offensichtlich nichts für schwache Nerven. Wie gruselig wäre es erst, wenn Du selbst durch die schaurige, fremde Umgebung laufen könntest? An einer solche Erfahrung arbeiten derzeit Produzent Ridley Scott und Regisseur David Karlak für verschiedene VR-Systeme.

Das Spiel soll nicht einfach nur ein Vorgeschmack auf den Film sein, sondern „eine furchteinflößende Reise in die Tiefen des Alien-Universums“. Mike Dunn, Boss von Fox Innovation Lab, sagt außerdem: „Wir sehen VR als eine neue Medien-Möglichkeit und nicht nur als Werbemittel. Unsere Intention war von dem Moment an, als wir unseren Geschäftsplan entwickelt haben, Teil des kommerziellen VR-Geschäfts zu sein.“

Und auch der Rest der Ankündigung klingt durchaus vielversprechend und interessant: „Zuschauer erleben die wahre Bedeutung von Terror, während sie sich durch schaurige fremde Umgebungen bewegen, und eine Geschichte, bei der jede Entscheidungen den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeuten kann.“

Wann und auf welcher Plattform Du Dir mit der VR-Erfahrung in die Hosen machen kannst, wurde noch nicht verraten. Das letzte Spiel des Studios zu Der Marsianer wurde etwa ein Jahr nach dem Filmstart für HTC Vive, Oculus Rift und auch PlayStation VR veröffentlicht. Der Kinofilm Alien: Covenant startet bereits am 19. Mai 2017.

Quelle: Variety

Weitere Themen: PROMETHEUS - Dunkle Zeichen, Prometheus, Alien: Isolation, Noomi Rapace, Michael Fassbender, Ridley Scott

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz