Ralph reichts: Brandneue Bilder – exklusiv bei GIGA!

von

Das Disney-Animationsabenteuer “Ralph reicht’s” lässt dem Gaming-Freund schon das Wasser im Munde zusammenlaufen. Der Arcade-Bösewicht Randale-Ralph will nicht mehr den Bösen spielen und heuert bei anderen Games an… GIGA präsentiert exklusiv brandneue Character-Bilder, u.a. mit M.Bison und Zangief aus Street Fighter…

Ralph reichts: Brandneue Bilder – exklusiv bei GIGA!

Im Trailer von “Ralph reichts” sind ja schon einige weitere Charaktere zu sehen (Bowser, die Geister aus Pac-Man, Zombies…). Die im folgenden vorgestellten Figuren bevölkern die “Game Central Station”, also quasi Level 1 des Films.

Randale Ralph

Randale-Ralph: Bösewichte sind das Letzte

Ralph ist ein Zerstörer mit riesigen Pranken, aber einem noch größeren Herzen. Seit 30 Jahren gibt er nun schon den Bösewicht in dem alten Arcade-Videospiel „Fix It Felix Jr.“. Sein Job fällt ihm jedoch immer schwerer – man ist nicht gerade beliebt, wenn man alles in Schutt und Asche legt. Klare Sache: Ralph leidet unter einem klassischen Bösewicht-Burn-Out und sehnt sich nach Anerkennung. Darum stürzt er sich auch in ein wildes Abenteuer quer durch unglaubliche Videospiel-Welten, um es allen zu beweisen: Nur weil er ein Bösewicht ist, heißt es noch lange nicht, dass er ein böser Wicht ist.

Surge-Protector

Überspannungs-Schützer: Der Typ mit dem Klemmbrett

Mit seiner starrköpfigen Beamtenmentalität und dem Übereifer eines Kaufhaus-Cops ist der Überspannungs-Schützer eher nervig als hilfsbereit. Allerdings ist mit elektrischen Entladungen nicht zu spaßen…

Q-bert

Q*Bert: Unplugged

Bei Q*Berts Videospiel wurde schon vor langer Zeit der Stecker gezogen. Seitdem lungert er in der Game Central Station herum, dem Verkehrsknotenpunkt aller Arcade-Videospielfiguren – und die „letzte Station“ aller Videospielfiguren, deren Games aus der Mode gekommen sind.

Coily

Coily: Sprungfeder Schlange

Sie war einst der hüpfende violette Bösewicht des Q*Bert-Videospiels, doch seit bei dem Game der Stecker gezogen wurde, verbringt die Schlange ihre tristen Tage zusammen mit ihrem einstigen Gegner in der Game Central Station.

Neff

Neff: Violett ist das neue Schwarz

Neff ist als schurkischer Zauberer des Videospiels „Altered Beasts“ natürlich prädestiniert für die Selbsthilfegruppe der „Anonymen Bösewichte“.

M. Bison

M. Bison: Der Herrscher der Finsternis

M. Bison, der gnadenlose Diktator aus dem Videospiel „Street Fighter“ lernt bei den Treffen der „Anonymen Bösewichte“ etwas ganz anderes zu unterdrücken, nämlich seine Psycho Power.

Zangief

Zangief: Der rote Zyklon

Der muskelbepackte, brustbehaarte, bärenstarke Kämpfer mit dem Irokesenschnitt stammt ebenfalls aus dem Videospiel „Street Fighter“ und geht ebenfalls regelmäßig zu den Treffen der „Anonymen Bösewichte“.

Die Frage nach den Darstellern der Bösewichter in Games, Film und Fernsehen ist natürlich auch genau unser Themasiehe unsere Zombie-Doku von vergangener Woche. “Ralph reichts” startet am 6.12. in den deutschen Kinos, auch in 3D. Das Arcade-Spiel, aus dem Randale Ralph angeblich stammt, kann man auch auf der Film-Seite online spielen – ein netter Donkey-Kong-Verschnitt.


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

Anzeige
GIGA Marktplatz