Resident Evil: Afterlife - Paul W.S. Anderson dreht auch den 4. Film

Leserbeitrag
13

Resident Evil: Afterlife heißt der 4. Teil der Resident Evil- Film-Reihe. Regie wird auch diesmal wieder Paul W.S. Anderson führen. Das Besondere an dem 4 Resident Evil Teil ist, dass er in 3D in die Kinos kommen wird, was bisher noch nie bei Resident Evil möglich war. Paul W.S. Anderson äußerte sich gegenüber ShockTillYouDrop.com wie folgt:

”In meiner Vision bezüglich der Umsetzung von Resident Evil hatte ich immer diverse Trilogien vor Augen. Glücklicher Weise kamen die ersten drei Filme sehr gut beim Publikum an, weswegen ich nun eine komplett neue Trilogie starten werde. Außerdem bin ich schon schrecklich aufgeregt, weil wir das gleiche 3D-Filmverfahren benutzen werden, wie James Cameron in Avatar. Ich sehe den Film auch nicht als vierten Teil, sondern als Wiedergeburt der kompletten Filmreihe.” So Anderson.

In den USA ist der Kinostart der 17. September 2010. Für Deutschland gibt es noch keinen Termin.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz