Resident Evil - Futter für Resident Evil Fans

Leserbeitrag
4

Wenn man der Seite Nikkei.com glauben mag, ist der Publisher Capcom sehr beschäftigt damit die Resident-evil Reihe weiterzuplanen.So ist die Rede anstatt von 2-3 neuen Tite der Serie 3-4 neue Spiele pro Jahr aus dem Resident Evil Universum zu entwickeln.Es existieren bereits konkrete Vorstellungen:

Den gewaltigen Entwicklungsarbeiten soll mittels ”Outsourcing” entgegen gekommen werden.Das heißt, dass Teil-Arbeiten auf amerikanische und europäische Studios verteilt werden. So soll sich die Entwicklungszeit eines neuenResident Evils um 1-2 Jahre verkürzen.Die Pläne sind natürlich Plattformübergreifend.Aufgrund sinkender Verkaufs- und Umsatzzahlen im Hause Capcom kein allzu überraschender Versuch, für neue Stabilität im Unternehmen zu sorgen.

(Die Originalmeldung könnt ihr auf www.xboxfront.de nachlesen, folgt dazu nur den beigefügten Link)

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz