Scream 4 - R-Rating in Amerika

Leserbeitrag
4

Am 5. Mai startet der vierte Film der Scream-Reihe von Regisseur Wes Craven und ihr könnt euch auf ein blutiges Abenteuer gefasst machen.

Der Film bekam, wie seine Vorgänger, von der MPAA (Motion Picture Association of America) ein R-Rating.

Gründe dafür seien blutige Gewalt, Sprache und Alkoholgenuss bei Teenager.

Wieder dabei sein werden Neve Campbell, Courteney Cox und David Arquette in ihren angestammten Rollen.Neu dabei sind Emma Roberts , Hayden Panettiere , Adam Brody, Marley Shelton und Rory Culkin.

 

 

Inhalt:

 

”Sidney Prescott (Neve Campbell), nun Autorin eines Selbsthilfe-Ratgebers, kehrt für den letzten Zwischenstopp während ihrer Buchtour in das einst beschauliche Woodsboro zurück. Hier trifft sie erneut auf Sheriff Dewey (David Arquette) und Gale (Courteney Cox), die nun verheiratet sind, sowie auf ihre Cousin Jill (Emma Roberts) und Tante Kate (Mary McDonnell). Unglücklicherweise bringt ihre Rückkehr nicht nur positive Erinnerungen ans Tageslicht: Ghostface hat bereits auf ein erneutes Auftauchen gewartet und bringt nicht nur das Leben von Sidney, Gale, Dewey und Jill in Gefahr, sondern erstmals auch das aller Einwohner Woodsboros.”

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz