Sherlock Staffel 4 bei Netflix

Maria Dschaak
5

Die Neuinterpretation der Detektivgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle erschien 2010 erstmals auf BBC One. Mittlerweile ist man bei der vierten Staffel angelangt, die vom 1. bis zum 15. Januar 2017 auf BBC One bereits ausgestrahlt worden ist. In Deutschland wurde die vierte Staffel auf ARD ausgestrahlt. Jetzt gibt es sie auch im Stream bei Netflix.

Mehr als drei Jahre ist die Ausstrahlung der dritten Staffel nun her. Die 90-minütige Spezialfolge mit dem Titel Die Braut des Grauens, die im März 2016 über die deutschen Bildschirme flackerte, war da nur ein kleines Trostpflaster. Die Serie ist nicht nur ein Publikumsliebling, sondern auch von Kritikern viel gelobt und ausgezeichnet. Zu den Preisen gehören unter anderem der Emmy und BAFTA.

51.308
Sherlock-Series 4 Teaser Official BBC One

   

Staffel 4 gucken und streamen

Die vierte Staffel, bestehend aus drei Episoden, konnte man über Pfingsten auf ARD gucken.

  • 4. Juni 2017, 21:45 Uhr: The Six Thatchers – Die sechs Tatchers
  • 5. Juni 2017, 21:45 Uhr: The Lying Detective – Der lügende Detektiv
  • 11. Juni 2017, 21:45 Uhr: The Final Problem – Das finale Problem

Aus lizenzrechtlichen Gründen konnte ARD die vierte Staffel nicht als Stream in der Mediathek zur Verfügung stellen. Dafür kann man diese aber ab dem 11. Juli 2017 via Netflix gucken. Solltet ihr noch keinen Netflix-Account haben, dann könnt ihr die Netflixdienste einen Monat lang gratis testen. Danach kostet euch das jederzeit kündbare Abo zwischen 7,99 und 11,99 Euro – je nach Aboart.

Das könnte euch auch interessieren:

Elementary Staffel 6

Criminal Minds Staffel 13

Scorpion Staffel 4

Serien-Highlights 2015 im Herbst: Diese Newcomer dürft ihr nicht verpassen

Erste Hinweise zur Handlung (Spoiler)

Ob Moriarty nun wirklich tot ist oder nicht, sei mal dahingestellt (man könnte Ewigkeiten spekulieren). Allerdings steht fest, dass der Schauspieler Toby Jones den Bösewicht Culverton Smith spielen wird.

Ein weiterer, wichtiger Punkt betrifft die Ehe von John und Mary beziehungsweise die Figur Mary selbst. In der Romanvorlage stirbt Mary. Spannend bleibt, inwiefern dieses Handlungsmoment in der Serie gespiegelt wird. Bislang wurde sie verschont und lediglich als Geheimagentin aufgedeckt. Auch bleibt zu fragen, wie es mit dem Kind der beiden weitergeht.

Um zu wissen, wie sich die Handlungsblöcke auflösen, müssen wir aber nicht mehr lange warten.

Quiz wird geladen
Sherlock Quiz: Wie gut kennt ihr die Serie?
Fangen wir einfach an: Wo wohnen Sherlock Holmes und John Watson?
Hat dir "Sherlock Staffel 4 bei Netflix" von Maria Dschaak gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Comic-Con International: San Diego, SHERLOCK - Staffel 3, TV-Serien, Rupert Graves, Benedict Cumberbatch, Martin Freeman

Neue Artikel von GIGA FILM