Star Trek Legacy angephaserd

Leserbeitrag
116

(Felix) Kirk, Picard, Janeway, Archer, Sisko und wie sie alle heissen, sind mit von der Partie bei dem neuesten und ersten Star Trek Spiel für die XBox 360. Legacy heisst das gute Stück und wird heute ein wenig von uns angezockt. Während die PC-Version enttäuschte durch Bugs und eine etwas vermurkste Steuerung, bin ich sehr gespannt wie sich das Konsolengegenstück schlagen wird.

Star Trek Legacy angephaserd

Alle Kapitäne der Sternenflotte vereint in einem Spiel dürfte für viele Star Trek Fans ein wahr gewordener Traum sein. Und dann noch in einem Spiel, das auf der 360 erscheint und die unterschiedlichen Raumschiffe sehr datailliert darstellt.

Die Kampagne umspannt 3 Epochen: Raumschiff Enterprise, die nächste Generation und Enterprise. Hier gibt es natürlich eine komplette Story, die darauf wartet von Euch entdeckt zu werden. Um für die entsprechende Atmosphäre zu sorgen, haben auch die Originalsprecher sich die Klinke in die Hand gegeben. Wer seine Box auf Englisch umstellt bekommt sogar die original englischen Stimmen zu hören.

Das Spiel überlässt Euch das Kommando über Schiff mit dem Ihr gleich in den Kampf geworfen werdet. Nach und nach könnt Ihr weitere Schiffe in Eure Flotte aufnehmen, diese upgraden und dann neue Missionen bewältigen in denen es meistens darum geht diverse Gegner auszuschalten. Und wie man das aus dem Star Trek Universum kennt, es dabei eher gemächlich zur Sache.

Wer keine Lust auf die Kampagne hat, kann auch im Skirmish Modus tätig werden und dann auch Raumschiffe der Klingonen, Romulaner und Borg fliegen.

Die Steuerung auf dem Pad funktioniert richtig und dank einer kleinen Einführung ist man auch schnell im Geschehen drin.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz