Star Trek – Spock und Kirk zurück auf die Monitore

von

Im Fernsehen ist es Kult, auf dem Spielemarkt hingegen ein ganz kleiner Stern: Das Raumschiff Enterprise hatte bisher keinen leichten Stand bei Spielern und Kritik, zuletzt ist beispielsweise "Star Trek Online" gefloppt. Das MMO litt an Misskonzeption und fehlenden HighLevel-Inhalten. Paramount lässt sich davon aber nicht abschrecken und kündigt nun ein weiteres Spiel im "Star Trek"-Universum an. Wie es heißt? Sagten wir doch!

Star Trek – Spock und Kirk zurück auf die Monitore

“Star Trek” wird dem aktuellen Trend zum Koop-Abenteuer folgen und seine beiden Protagonisten, Captain Kirk und Spock, in eine Zwei-Mann-Schlacht gegen “legendäre, feindliche Rasse” (so der offizielle Pressetext) schicken. Inhaltlich wird man sich am aktuellen Kinofilm orientieren – demnach dürften also statt William Shattner und Leonard Nimoy die Jungdarsteller aus “Star Trek 11″ über den Bildschirm hechten. Wie es scheint, soll das Spiel eine Brücke zur geplanten Fortsetzung schlagen, die – wie das Koop-Game- ebenfalls für das Jahr 2012 geplant ist.

Spielmechanische Details wollte Paramount indes noch nicht freigeben, spricht aber von einer “noch nie dagewesenen Koop-Erfahrung”. Der Wahrheitsgehalt dieser Aussage dürfte irgendwo zwischen “hüstel” und “jaja, schon klar” liegen, aber wir lassen uns gern überraschen. Digital Extremes (der Macher des neuen “TheDarkness 2″) sitzt gerade an der Umsetzung, gezockt werden kann auf PlayStation 3, Xbox 360 und PC.

Weitere Themen: Monitore, Jennifer Morrison, Leonard Nimoy, John Cho, Eric Bana, Zachary Quinto, Karl Urban, Simon Pegg, Zoe Saldana


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

Anzeige
GIGA Marktplatz