Star Wars Rebels: Staffel 4 - Start-Termin, Trailer und Infos zur Story

Martin Maciej

Star-Wars-Fans haben derzeit kaum Grund, sich zu beklagen. Neue Filme kommen im Jahresrhythmus, zudem wird die größte SciFi-Saga der Galaxis durch Spin-offs und Animationsserien weitererzählt. „Star Wars Rebels“ holt bekannte Charaktere zurück auf den Bildschirm. Schon bald geht es in die vierte Staffel von Rebels.

Bislang wurden in drei Staffeln 49 Episoden der SciFi-Animationsserie gezeigt. Die Folgen der aktuellen Season gibt es seit Dezember bei Disney XD zu sehen, Mitte März endet in den USA die Midseason-Pause. Doch wann geht es mit „Star Wars Rebels“-Staffel 4 weiter? Im Rahmen der Star-Wars-Celebration wurde ein neuer Teaser präsentiert. Gleichzeitig gab es jedoch schlechte Neuigkeiten für Fans der Animationsserie.

23.131
Star Wars Rebels - Trailer Deutsch

Star Wars Rebels: Staffel 4 offiziell angekündigt – finale Staffel startet in Deutschland

Fans der Animationsserie dürfen sich auf viele neue Episoden freuen. Nachdem es bereits seit längerem Vermutungen gab, wurde die vierte Staffel von „Star Wars Rebels“ nun auch offiziell angekündigt. Die neue Staffel wird jedoch gleichzeitig die letzte Rebels-Season sein.

  • Wie gewohnt, wird auch „Star Wars Rebels“-Season 4 wieder im Herbst starten.
  • Start-Termin ist der 16. Oktober. Gezeigt wird die Serie erneut bei Disney XD.
  • Auch die neue Season soll sich aus 22 neuen Folgen zusammensetzen.

Ende 2017 wird es ein Wiedersehen mit Darth Vader, Grand Admiral Thrawn und den Helden der Animationsserie geben. In der vierten Staffel taucht Rukh als Gehilfe Thrawns auf. Für die Animationsserie konnte eine Reihe der originalen Synchronsprecher gefunden werden. Mit James Earl Jones ist etwa die Darth-Vader-Stimme aus den Filmen zu hören. In der vierten Staffel wird auch Warwick Davies zu hören sein. In „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ spielte Davis den Ewok Wicket, in der vierten Staffel von „Star Wars Rebels“ leiht er Rukh seine Stimme.

Ein neuer Teaser bereitet auf die Ereignisse in der finalen Episode vor:

Der Rebels-Ableger spielt zwischen „Star Wars: Die Rache der Sith“ und „Star Wars: Eine neue Hoffnung“. Die vier Staffeln sollen als Überleitung zum Spin-Off „Rogue One“ dienen.  Neben diversen neuen Helden haben es auch viele bekannte Gesichter aus den Star-Wars-Filmen in die Serie geschafft. Auf Prinzessin Leia und Yoda muss man auch in den neuen Folgen ebenso wenig verzichten, wie auf die neu eingeführten Helden Ahsoka Tano und Captain Rex. Für Nachschub nach dem Ende von „Star Wars Rebels“ ist bereits gesorgt. Im Juli geht mit „Forces of Destiny“ eine neue Star-Wars-Animationsserie an den Start.

Star Wars Rebels im Stream sehen

Der neue Trailer zur vierten Staffel wurde beim Star-Wars-Treffen über Ostern vorgestellt:

Star Wars Rebels: Staffel 4 mit 22 neuen Folgen

In der dritten Staffel stößt Grand Admiral Thrawn zur Story hinzu. Thrawn ist Star-Wars-Fans bereits aus der 1991 gestarteten Buchreihe von Timothy Zahn bekannt und hat sich fest im Star-Wars-Universum etabliert. Mit Saw Gerrera gibt es zudem einen Auftritt eines Charakters von „Rogue One: A Star Wars Story“. Die vierte Staffel von Star Wars Rebels startet in den USA im Herbst. Ein genauer Starttermin ist nun auch bekannt: Am 27. September geht es in den USA bei Disney XD los.

Noch ist unbekannt, wann wir in Deutschland zu den neuen Folgen einschalten dürfen. Während die Episoden der ersten Staffel nur wenige Tage nach der US-Premiere auch hierzulande zu sehen waren, warteten Star-Wars-Fans bei der aktuellen, dritten Staffel fast zwei Monate auf eine Ausstrahlung in Deutschland. Gut möglich, dass die vierte, finale Rebels-Staffel auch erst im neuen Jahr hierzulande zu sehen sein wird.

Weitere Themen: Disney Interactive Studios

Neue Artikel von GIGA FILM