Free Radical - Insolvenz!

Leserbeitrag

(Denis W.) Das britische Entwicklerstudio Free Radical Design hat den Betrieb eingestellt, und steht damit vor dem aus.

Die 185 Angestellten standen am Donnerstag vor verschlossenen Türen, und müssen sich wohl einen neuen Arbeitsplatz suchen. Noch im November versuchte man seitens Free Radical Design noch die Situation zu relativieren, indem man sagte, das nichts ungewöhnliches passiere.

Das Studio ist vor allem bekannt geworden durch die “TimeSpitters”-Reihe. Zuletzt arbeitete man an “Star Wars: Battlefront 3″, das nun von Rebellion Software fertiggestellt wird.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz