Handheld-Day mit Yoshi's Island DS und Star Wars Lethal Alliance

Leserbeitrag
84

(Felix) Heute greifen wir mal wieder zu den Kleinen. Auf der einen Seite schnappe ich mir den DS und zocke eine gemütliche JumpNRun Runde "Yoshis Island DS". Auf der anderen Seite wartet Sonys PSP auf mich mit "Star Wars Lethal Alliance".

Handheld-Day mit Yoshi's Island DS und Star Wars Lethal Alliance

Klempner Mario ist ja DAS Maskottchen schlechthin und sein Erfolg ist unbestritten. Doch mittlerweile gehört zum Mario-Universum mehr als der Mann der gerne verstopfte Rohre befreit. So zum Beispiel Yoshi, der kleine grüne Drache, der gerne mal als Reittier herhalten muss.

Nachdem er in “Super Mario World” seinen ersten Auftritt hatte und sich großer Beliebtheit erfreute, folgten sogar ein paar eigene Spiele. In fast 40 Titeln ist es möglich den kleinen Drachen anzutreffen. Mit “Yoshi’s Island DS” präsentiert er seinen neuesten Streich.

Zusammen mit Baby Mario müsst Ihr durch eine kunterbunte Pastellwelt hüpfen und herausfinden warum alle Babys gestohlen werden. Sobald Yoshi einmal getroffen wird, fliegt Mario aus seinem Sattel und muss innerhalb kürzester Zeit eingesammelt werden, bevor er endgültig von den Bösen entführt wird. Aber Yoshi kann sich auch wehren. Wie man es kennt können Gegner durch den tödlichen Kopfsprung erledigt oder per Zunge aufgemampft und als Projektil verschoßen werden. Oder Ihr fresst sie ganz und legt dann ein Ei. Dieses kann dann ebenfalls verschoßen werden und wird benötigt um kleinere Rätsel zu knacken.

Etliche aufsammelbare Münzen und Gegenstände erwarten von Euch, dass Ihr das Level genauestens absucht. Und jedes der 5 spielbaren Babies gibt Yoshi eine besondere Fähigkeit.

Das neuste Yoshi Spiel ist natürlich genau das richtige für Jump’N’Run Fans. Eure Fingerfertigkeit und Finesse wird mal wieder gefragt während Ihr das knuddelige Duo bestehend aus Drachen und Baby durch die bunte Welt manövriert. Auch wenn der Stylus bis jetzt so gut wie gar nicht zum Einsatz kommt, macht das Spiel dennoch Spaß.

Star Wars Lethal Alliance

Eines vorweg: Episode 1-3 saugen ganz groß und können nichts. So, nun das ich das von meiner Seele habe kommen wir wiedermal zu einem Star Wars Spiel. “Lethal Alliance” heißt das Ganze und versetzt Euch in de Rolle einer Twilekk Dame die den Rebellen helfen soll ihr bevorstehendes Ende abzuwenden. Wer sich ein wenig in dem Universum auskennt weiß, dass der Todesstern die ultimative Waffe des Imperiums darstellt die nur durch einen gezielten Schuß von Luke Skywalker vernichtet werde konnte.

Doch wie konnte man diese Schwachstelle überhaupt finden? Ganz klar, die Pläne des Todessterns wurden vorher auf abenteuerlichste Art und Weise beschafft. Und genau dieses Abenteuer besteht Ihr in Lethal Alliance. Eigentlich also wirklich ein guter Storyansatz im Star Wars Universum.
Aber Ihr seid auch nicht ganz alleine unterwegs.

Neben der Twilekk Heldin steht Euch auch noch ein kleiner Droide zur Verfügung. Dieser kann als Waffe aber auch dazu benutzt werden diverse Schlößer zu knacken. Umso enger Ihr zusammenarbeitet desto höher steigt Eure Teamgeselligkeit, was wiederum dazu führt das Ihr effektiver kämpft. Probleme im Spiel gibt es allerdings ein wenig bei der Steuerung. Die Kamera ist nicht immer optimal. Zum Glück lässt diese sich aber nachjustieren. Ansonsten sieht das Spiel bis jetzt nach solider Actionkost aus.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz