Intergalaktische Klötzchen mit Macht: LEGO Star Wars bei 360

Leserbeitrag
75

(Christian K.) Das die LEGO-Bauklötze nicht nur in Kinderzimmern ihre Daseinsberechtigung haben, hat spätestens Travellers Tale mit den LEGO Star Wars-Titeln bewiesen. Nun kann man erstmals alle sechs Episoden am Stück auf der 360 spielen. Ob sich die Investition lohnt, zeigt Euch Colin in der Sendung!

Intergalaktische Klötzchen mit Macht: LEGO Star Wars bei 360

LEGO Star Wars: Die komplette Saga
LEGO-Steine und das Star Wars-Universum. Auf den ersten Blick eine Kombination, die sogar den härtesten Star Wars-Fan verzweifeln lassen. Doch die Sorgen waren unbegründet und beide Titel “LEGO Star Wars” als auch “LEGO Star Wars II: Die klassische Trilogie” versprühten den Charme der Film auf Ihre ganz eigene Art und fanden nicht nur bei der Fachpresse großen Anklang.

Um den Erfolg noch ein wenig zu krönen, könnt Ihr nun erstmals alle Episoden der neuen sowie alten Trilogie in einer Compilation nachspielen. Doch “LEGO Star Wars: Die komplette Saga” ist nicht nur ein loser Zusammenklatsch beider Einzeltitel, sondern bietet noch einige Schmankerl, die den Spielspaß auf die Spitze treiben sollen.

Neben brandneuen Levels, steigt die Anzahl der spielbaren Charaktere auf über 160. Zu den alten Freunden wie Luke Skywalker, Han Solo und Obi-Wan Kenobi gesellen sich auch neue Figuren wie Zam Wessel, Watto und Boss Nass dazu. Und dank dem “Charakter-Mischpult” könnt Ihr die wildesten Kreationen an Charakteren erstellen. Wie wäre es, wenn man Darth Vaders Kopf auf dem Körper von Prinzessin Leia setzt? Hier könnt Ihr Eurer Kreativität freien Lauf lassen.

In bester Action-Adventure Manier durchstreift Ihr die Schauplätze der Star Wars-Filme und prügelt Euch mit den Schergen des Imperiums. Um eine Episode erfolgreich zu absolvieren, ist es oftmals von Nöten, dass Ihr herumliegende LEGO-Steine zusammen bastelt, die Macht einsetzt oder Euch als Stormtrooper / Kopfgeldjäger verkleidet. Natürlich kommen auch die Flugeinlagen nicht zu kurz. Richtige Innovationen gibt es dennoch nicht und so wartet alles in allem Genre-Standartkost auf Euch.

Doch was macht das Spiel dann so besonders? Ist es der Koop-Modus, den man auch über Xbox-Live mit Menschen auf der ganzen Welt spielen kann? Es ist vor allen Dingen die Präsentation, die mit aber witzigen Zwischensequenzen aufwartet, bei dem kein Auge trocken bleibt.

Wenn Ihr nun wissen wollt, wie das Spiel aussieht und wie es sich spielen lässt, servieren Euch heute Colin und Star Wars-Fan Felix eine gehörige Portion Spielszenen.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz