Star Wars - "Mit Move besser als mit Kinect"

Leserbeitrag
28

Ende 2011 soll bekanntlich ein Star Wars Spiel für die Xbox 360 Peripherie Kinect erscheinen und dieses ist mit Sicherheit eines der interessantesten Spiele für die Bewegungssteuerung. Anton Mikhailov aus der Forschungs & Entwicklungsabteilung von Sony sieht das jedoch anders. So soll das Ganze mit Playstation Move deutlich

besser möglich sein.

”Normalerweise bin ich nicht sehr aggressiv, aber ich sage das es deutlich besser wäre, als es bei Kinect möglich ist. Es gibt einfach keine Möglichkeit das Kinect ein gutes Lichtschwertspiel macht. Niemals. Außer wenn sie dir einen Stab geben. Wenn sie dir einen Stab geben könnten sie es OK machen, aber dann würden sie ihr ganzes ´No Controller´ Motto ruinieren. Ich habe die Demo gesehen, aber sie ist so gescriptet und war sie nicht irgendwie – gefaked?”

Also gibt es bald ein PS3 Star Wars Spiel mit Move Unterstützung? Auch dazu äußerte sich Mikhailov:

Ich bin nicht in der Produktplanungsdivision, daher kann ich euch unglücklicherweise nichts darüber sagen. Technologisch gesehen ist es aber zu 100 Prozent machbar.”.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz