Star Wars Uncut: Jetzt bei “Empire Strikes Back” mitmachen!

Das Fan-Imperium schlägt zurück: Das Star Wars Uncut-Projekt, bei dem hunderte Fans je 15 Sekunden des Originalfilms nachdrehten, geht in die zweite Runde. Seit kurzem kann man sich für Szenen aus “The Empire strikes back” bewerben, yes!

Star Wars Uncut: Jetzt bei “Empire Strikes Back” mitmachen!

Wie die 15 Sekunden dann aussehen, ist jedem Teilnehmer selbst überlassen: Du wolltest schon immer mal Han Solo oder Chewie sein? Kein Problem. Mit Lego oder Action-Figuren nachspielen? Als Comic nachzeichnen? Computerspiel-Animationen? Go ahead! Einzige Vorgabe ist, dass keine Rechte verletzt werden dürfen und sich die Anschluss-Szenen so genau wie möglich an die Original-Einstellung halten sollen, damit die Übergänge flüssig ablaufen. Hier der Trailer zum neuen “Empire Uncut”:

Star Wars Uncut: The Empire Strikes Back Trailer from Star Wars Uncut on Vimeo.

Das ursprüngliche Projekt zum ersten Star-Wars-Film wurde 2009 von Casey Pugh gestartet und ergab ein ziemlich erstaunliches Sammelsurium:

Star Wars Uncut: Director’s Cut from Casey Pugh on Vimeo.

Damals gewann Star Wars Uncut sogar einen Emmy. Und ab sofort kann man sich auf der Uncut-Seite eine Szene von “Empire Strikes Back” sichern. Dann hat man 30 Tage Zeit, seine 15 Sekunden zu drehen und hochzuladen. Die Szenen werden dann zusammengeschnitten, mit dem Original-Soundtrack unterlegt (denn Lucasfilm unterstützt das Projekt offiziell) und wieder in die Welt hinausgeschickt. Bin schon gespannt auf die Fan-Yodas, die AT-ATs und die “Ich bin dein Vater, Luke”-Szene (die übrigens René von Nerdcore übernehmen wird).

Star Wars

Weitere Themen: Star Wars – das Imperium schlägt zurück

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz