Es 2: So wird die Fortsetzung zum Horror-Schocker

Selim Baykara
1

Die Neuverfilmung des Stephen-King-Horrorklassikers „Es“ startete am 28. September 2017 in den deutschen Kinos – allerdings ist der Film nur ein Teil der gesamten Geschichte. Für 2019 hat das produzierende Studio New Line daher auch schon ein Sequel angekündigt. Sogar zur Handlung und den beteiligten Schauspielern von „Es 2“ sind schon einige Details bekannt geworden.

Die Spannung steigt: Schaut euch hier den gruseligen Trailer zur Neuverfilmung von „Es“ an:

1.648
Stephen King ES Trailer 2017

Mit der Neuverfilmung von „Es“ ist Ende September 2017 einer der am meisten erwarteten Horror-Filme des Jahres in die deutschen Kinos gekommen – an den Kassen war Es bislang auch ein voller Erfolg. Allerdings hat die Sache einen Haken: Die Geschichte um den Kampf einer Gruppe Jugendlicher gegen den Horror-Clown Pennywise wird in zwei Filmen erzählt. Der erste Teil lässt uns also mit einem ordentlichen Cliff-Hanger zurück. Was die Sache ein bisschen erträglicher macht: „Es Teil 2“ wurde bereits angekündigt.

Es 2: Fortsetzung soll 2019 kommen

Wie der Hollywood Reporter berichtet hat das Studio New Line bereits einen Deal mit dem Drehbuchautor Gary Dauberman für ein Sequel abgeschlossen. Auch die Produzenten werden erneut mit an Bord sein, ebenfalls als sicher gilt die Rückkehr von Regisseur Andy Muschietti, allerdings wurde noch nichts unterzeichnet. Einen vorläufigen Titel für den zweiten Teil gibt es auch schon: Die Fortsetzung heißt einfach „It: Chapter Two“ und soll voraussichtlich 2019 anlaufen.

Dass „Es“ eine Fortsetzung bekommt, stand eigentlich nie ernsthaft in Frage: Die mehr als 1000 Seiten lange ist viel zu massiv, um alles in einen Film zu packen. Auch die wurde damals auf zwei Teile aufgesplittet.

Tipp – Holt euch hier die beliebtesten aktuellen Filme und Serien auf Blu-Ray zum aktuellen Bestpreis:

Worum geht es in Es: Chapter Two?

Die Aufteilung in zwei Filme hat einige interessante Auswirkung auf das Drehbuch. Im Buch springt die Handlung ständig zwischen zwei Zeitebenen: Der Kindheit der Mitglieder des Loser Club und wie sie später als Erwachsene den Kamp gegen Pennywise aufnehmen. Im neuen Es-Film wird das ein wenig anders: Der erste Teil, der jetzt im September startet, wird sich ausschließlich auf die Kindheit der Protagonisten konzentrieren. Es 2 behandelt dann voraussichtlich die zweite Zeitebene.

Welche Schauspieler sind in Es 2 mit dabei?

Eine Rückkehr des Schauspielers Bill Skarsgård gilt als sicher – Horror-Clown Pennywise spielt schließlich in beiden Zeitebenen eine zentrale Rolle. Die Jungschauspieler aus Teil 1, darunter Finn Wolfhard und Jaeden Lieberher, werden wahrscheinlich ebenfalls wieder mit dabei sein, allerdings wohl nur in Form von Flashbacks.

Es-Regisseur Andres Muschietti hat auch schon eine konkrete Besetzung im Sinn. Er kann sich Jessica Chastain gut als Beverly vorstellen. „Jess ist eine klasse Schauspielerin und eine sehr gute Freundin. Ich hätte sie liebend gern als Beverly. Sie liebt den Film. Es fühlt sich so an, als würden die Sterne gut stehen, dass das klappt, aber wir müssen es selbst in die Hand nehmen. Es gibt viele Vorstellungen, was den Rest des Casts betrifft. Aber es ist ein bisschen zu früh, die Namen schon zu nennen.“

Eine weitere interessante Personalie wurde aber doch noch genannt: Jaeden Lieberher, im ersten Teil der Anführer des Loser Clubs Bill, weiß bereits sehr genau, welchen Star er sich für seinen Charakter wünscht. Im Gespräch mit dem Magazin Variety sagte der 14-Jährige: „Ich denke Ewan McGregor wäre interessant. Ich will ihn jetzt nicht beleidigen oder so, aber er wäre wahrscheinlich etwas zu alt. Trotzdem liebe ich Ewan McGregor, und ich finde, er ist ein großartiger Schauspieler. Ich denke, er könnte den Bill sehr gut spielen.“

Ob das wirklich auch so eintrifft? Über weitere Schauspieler wurden bislang noch keine offiziellen Details bekannt gegeben – wir halten euch aber hier über alle Neuigkeiten und aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Neue Artikel von GIGA FILM