Superman Returns – Alternativer Anfang veröffentlicht!

von

Letzten Monat wurde die "Superman Anthology" Box auf Blu-Ray veröffentlicht. Auf den insgesamt acht Discs sind über 20 Stunden Bonusmaterial enthalten, die unter anderem auch einen alternativen Anfang für Bryan Singers "Superman Returns" zeigen.

Superman Returns – Alternativer Anfang veröffentlicht!

Dieser alternative Anfang ist nun online zu begutachten und zeigt Superman (Brandon Routh), wie er seinen Heimatplaneten besucht. Das dort anwesende Kryptonit setzt ihm ordentlich zu, so dass er mit seinem Raumschiff lieber Richtung Erde weiterfliegt.

Die Sequenz wurde anscheinend komplett fertig gestellt und dann komplett fallen gelassen. Ist ja auch wurscht, so mal eben 10 Millionen Dollar in den Orkus zu blasen – zumindest wenn das gesamte Budget bei schlappen 270 Millionen Dollar liegt.

Was haltet ihr von der Eröffnung? Ich finde sie klasse, weil das ganz schön “trippy” kommt – sofern denn das Weglassen von Musik tatsächlich beabsichtigt war (und nicht einfach der Entscheidung geschuldet ist, die Sequenz zu schneiden).

Weitere Themen: Superman, Superman Returns


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

Anzeige
GIGA Marktplatz