Neuer Tatort zu Weihnachten: Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln

von

Der ARD-Tatort setzt weiter auf Verjüngung und populäre Namen: Als neuestes Kommissar-Team sollen Nora Tschirner und Christian Ulmen vor der Kamera stehen. Mit der Ausstrahlung an Weihnachten will das Erste außerdem die Konkurrenz mit den TV-Blockbustern aufnehmen.

Neuer Tatort zu Weihnachten: Nora Tschirner und Christian Ulmen ermitteln

Intern wird der Coup als “Event-Tatort” bezeichnet, wie die Bild-Zeitung berichtet: Als verspäteten Vorschlag für die MDR-Tatort-Ausschreibung reichten die Oscar-Produzenten Max Wiedemann und Quirin Berg (“Das Leben der Anderen”, sowie verantwortlich für diverse Ulmen-Filme) eine Idee ein, die für Begeisterung sorgte und nun außer der Reihe von der gesamten ARD umgesetzt wird. Christian Ulmen und Nora Tschirner ermitteln in Weimar, Ausstrahlungstermin ist Weihnachten 2013.

Die ursprüngliche Ausschreibung für den Erfurter Tatort gewann ein Konzept mit den Schauspielern Alina Levshin, Friedrich Mücke und Benjamin Kramme, für mehr Aufsehen sorgt allerdings nun der nachgereichte Entwurf. Offenbar will die ARD auch anschließend immer einen besonders aufwändig produzierten Extra-Tatort zu Weihnachten ausstrahlen, der das Publikum von den TV-Premieren der großen Kinofilme abziehen soll. Tschirner und Ulmen arbeiteten schon zu anderen Gelegenheiten zusammen, spielten beispielsweise die Hauptrollen bei “FC Venus – Frauen am Ball” und bildeten bei der MTV-Show “Ulmens Auftrag” das Moderations-Team.

So könnte das also aussehen, jetzt nur noch einen Mord am Anfang dazudenken:

Zuletzt hatte der NDR mit Til Schweiger einen Kino-Schauspieler für den Tatort engagiert, der für einen Hamburger Fall pro Jahr vor der Kamera steht. Die erste Schweiger-Folge soll 2013 kommen. Das zweite neue Gesicht im Norden: Wotan Wilke Möhring – der erste Tatort mit ihm wurde im Juli 2012 gedreht und läuft ebenfalls im kommenden Jahr an.

Wird man alt, wenn man die Namen der neuen Tatort-Komissare kennt? Setzt die ARD jetzt nur noch auf Popularität statt Können? Oder ist das ganze wirklich ein erfrischender Coup, auf den man sich freuen kann? Sagt bescheid in den Kommentaren.

Weitere Themen: Christian Ulmen, Nora Tschirner, Axel Prahl, Eva Mattes, Til Schweiger, Axel Milberg


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

Anzeige
GIGA Marktplatz