Spiderman 4 - Tobey Maguire spricht über neuen Superschurken!

Leserbeitrag
28

Wie inzwischen schon länger bekannt ist, wird es einen vierten Teil des Spinnenabenteuers im Kino geben. Nun hat sich Hauptdarsteller Tobey Maguire (Spiderman) über seinen neuen Gegenspieler im Interview ausgelassen.

Der neue Superschurke soll The Lizard sein.
Damit unterstützt er die Meinung vom ”Spider-Man”-Regisseur Sam Raimi. Der Regisseur hat sich die Kritik der Fans an dem letzten Teil zu Herzen genommen. So wird es eben nicht eine ganze Palette an Superschurken und nicht ganz soviele Handlungsstränge in den neuesten Teil schaffen. Deshalb mussten Mysterio und Carnage den kürzeren ziehen, die ebenfalls zur Auswahl des Superschurkens standen.

Das trifft auf Zustimmung bei dem Hauptdarsteller, denn wie er offen zugibt, ist ihm Carnage nicht sehr geläufig:

”Ich bin vertrauter mit Lizard und Mysterio. Ich weiß auch nicht, ich mag sie einfach als Schurken. Ich denke, sie sind großartig. Lizard hat offensichtlich eine persönliche Beziehung zu Peter Parker. Deshalb werden wir noch öfter in diese Richtung marschieren.”

Carnage ist laut Maguire trotzdem nicht ganz aus dem Rennen: ”Ich weiß, dass Sam ein Fan der frühen Spider-Man-Comics ist. Carnage taucht darin erst viel später auf”.

Daraus kann man interpretieren, dass Carnage vielleicht in einem späteren Teil der Superschurke sein wird.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz