Thor 3: Ragnarok: Trailer, Kinostart, Handlung, Cast

Beschreibung

Thor 3: Ragnarok ist der neueste Teil der Thor-Serie mit Chris Hemsworth in der Rolle des nordischen Donnergottes. In der Fortsetzung muss Thor sich mit dem verschlagenen Loki verbünden und Ragnarok, die drohende Vernichtung der bekannten Zivilisation, zu verhindern. Dabei mischt  niemand geringeres als der unglaubliche Hulk mit. 

Thor 3: Ragnarok ist bereits die zweite Fortsetzung zu dem Marvel-Superhelden-Film Thor aus dem Jahr 2011 und gleichzeitig der 17. Film aus dem Marvel Cinematic Universe. Chris Hemsworth wird erneut in die Rolle des Donnergottes schlüpfen. Die Handlung schließt teilweise an die Vorgänger-Filme aber auch das Ende von Avengers: Age of Ultron an, in dem Thor ebenfalls eine tragende Rolle hatte. Das macht es nicht gerade leicht für Neueinsteiger – diese Zielgruppe hat Marvel wohl aber auch nicht im Visier.

Inhaltsverzeichnis:

Thor 3: Ragnarok: Kinostart in Deutschland

Thor 3: Ragnarok startet nach einigen kleineren Verschiebungen am 26. Oktober 2017 in den deutschen Kinos. Interessanterweise erfolgt der deutsche Kinostart eine Woche vor dem amerikanischen Start – dieser ist erst am 03. November 2017.

Thor 3: Ragnarok – Trailer

Endlich ist auch der erste Trailer zu Thor 3: Ragnarok erschienen. In dem mit fetziger Rock-Musik (Led Zeppelin: Immigrant Song) unterlegten, knapp 2 Minuten langen Film sieht man die ersten Szenen aus dem neuen Marvel-Abenteuer.

1.441
Thor 3: Ragnarok - Offizieller HD-Trailer

Besonderes Highlight ist sicherlich die Schauspielerin Cate Blanchet im düsteren Goth-Look. Die 47-jährige Australierin ist im Film zwar böse, sieht dabei aber verdammt gut aus. Außerdem sieht man einen kurzen Ausschnitt, wie Thor in der Arena gegen seinen übergroßen Buddy Hulk antreten muss. Zum Schluss gibt es dann auch noch die erste Szene mit Hollywood-Veteran Jeff Goldblum, der im kommenden Superhelden-Film in der Rolle des Grandmasters auftritt.

Tipp: Gut gefallen hat uns auch der folgende Clip, der zeigt, was Thor eigentlich so während der Ereignisse von Captain America: Civil War gemacht hat.

“Thor 3: Ragnarok“ – Story und Handlung: Hulk mischt mit

Im neuesten Teil der Thor-Saga bekommt es Chris Hemsworth alias “Thor” 2017 mit einem ganz besonderen Superhelden zu tun. Der grüne Wüterich Hulk, erneut verkörpert von Mark Ruffalo, soll nicht etwa eine kleine Gastrolle auf den überdimensionierten Leib geschrieben bekommen, sondern darf sich in tragender Funktion auf der Leinwand austoben.

Achtung: Es folgen Spoiler zur Handlung von Thor 3.

Die Handlung schließt zunächst an das Ende von Avengers: Age of Ultron an. Thor (Chris Hemsworth) kehrt nach Asgard zurück, wo er herausfinden will, warum von den insgesamt sechs Infinity-Steinen gleich vier aufgetaucht sind. Währenddessen hat der verschlagene Loki  (Tom Hiddleston) nach den Ereignissen von Thor – The Dark Kingdom den Platz von Göttevater Odin (Anthony Hopkins) in Asgard eingenommen. Da er aber arg die Zügel schleifen lässt, ruft das die böse Hela (Cate Blanchett), die Göttin des Todes, auf den Plan.
Thor befindet sich unterdessen auf dem barbarischen Planeten Sakaar, wo er in die Gefangenschaft des charmanten, aber ebenso ruchlosen Grandmasters (Jeff Goldblum) gerät. Thor wird zum Gladiator, muss seine langen Haare opfern und ohne Hammer gegen Hulk/Bruce Banner (Mark Ruffalo) antreten, um die Freiheit wiederzuerlangen. Hela hinterlässt unterdessen eine Schneise der Verwüstung in Asgard und droht Ragnarok, die ultimative Apokalypse, herbeizuführen. Um sie aufzuhalten, sieht sich Thor gezwungen, sich wieder mit Loki zu verbünden.

Superhelden-Filme: Die Liste der Marvel-Filme und DC-Filme von 2015 bis 2020

Thor 3: Ragnarok“ – Cast, Regisseur, Drehbuch

  • Regie: Taika Waititi
  • Drehbuch: Eric Pearson

Inzwischen ist auch der Cast von Thor 3: Ragnarok weitestgehend bekannt. Neben etlichen bekannten Darstellern aus Hollywood dürfen wir uns auf ein Cameo von Benedict Cumberbatch freuen, der einen Kurzauftritt als Stephen Strage aus Dr. Strange hat. Außerdem werden Sam Neill in einer noch unbekannten Rolle sowie der Regisseur Taika Waititi persönlich auftauchen.
Hier die komplette Übersicht der Darsteller:

  • Chris Hemsworth - Thor
  • Mark Ruffalo – Hulk
  • Tom Hiddleston - Loki
  • Cate Blanchett - Hela
  • Idris Elba- Heimdall
  • Jeff Goldblum - Grandmaster
  • Tessa Thompson - Valkyrie
  • Karl Urban - Skurge
  • Anthony Hopkins - Odin

FSK: Noch nicht bekannt. Die Vorgänger Thor und Thor: The Dark Kingdom hattten ein FSK von 12 Jahren – wir gehen davon aus, dass auch Thor 3: Ragnarok wieder die gleiche Zielgruppe anspricht.

Vier Fakten zu “Thor 3: Ragnarok“, um mitreden zu können

  • Thor 3: Ragnarok wurde ausschließlich in Australien gedreht und zwar in Sydney und Queensland.
  • Insgesamt soll der Ton und die allgemeine Atmosphäre ein wenig unbeschwerter ausfallen, als im teils recht düsteren Vorgänger.
  • Als kleine Abwechslung zu seiner Rolle des Thor konnte man Chris Hemsworth im weiblichen “Ghostbusters”-Reboot an der Seite von Melissa McCarthy als “Vorzimmerdame” sehen.
  • Die ersten beiden Leinwandauftritte von Thor wurden von verschiedenen Regisseuren inszeniert. Für Teil 1 ist Shakespeare-Profi Kenneth Branagh verantwortlich, das Sequel inszenierte Alan Taylor (“Terminator: Genisys”).
Besetzung: Mark Ruffalo
Genres: Abenteuer , Action , Fantasy

Beschreibung von

Alle Artikel zu Thor 3: Ragnarok: Trailer, Kinostart, Handlung, Cast
  1. Hulk 3 hat schlechte Karten - aber Thor 3 wird Trost bringen

    Kristina Kielblock 1
    Hulk 3 hat schlechte Karten - aber Thor 3 wird Trost bringen

    Der Beginn seiner Kino-Karriere verlief eher schleppend: Weder Hulk von 2003, noch Der unglaubliche Hulk von 2008 lockten die Massen ins Kino. Erst Marvel`s The Avengers brachte Hulk die Fangemeinde, die er verdient. Somit wäre es nur logisch, den Zuschauern...