Two and a half men - Ashton Kutcher erhält Angebot für zwei Jahre

Martin Beck
5

Die neunte Staffel von „Two and a Half Men“ neigt sich dem Ende zu, doch noch ist nicht klar, ob Ashton Kutcher und Jon Cryer weiter machen werden. CBS und Warner bieten beiden Schauspielern zwei-Jahres-Verträge an, allerdings ohne eine Gehaltserhöhung.

Two and a half men - Ashton Kutcher erhält Angebot für zwei Jahre

Bei 700.000 Dollar pro Episode ist das natürlich ein Fall für „oooooh“, doch trotzdem: Im Grunde genommen läuft da nichts anderes als eine ganz normale Gehaltsverhandlung, die von Kutcher inzwischen mit einer Forderung von über 1 Million Dollar pro Episode beantwortet wurde. „Insider“ berichten, dass Kutcher, Cryer und Chuck Lorre nach der nächsten Staffel aufhören möchten, sofern denn nicht triftige Argumente (=harte Dollars) zwei weitere Jahre ermöglichen.

Als Ashton Kutcher bei „Two and a Half Men“ einstieg, brachte das der Serie Rekord-Einschaltquoten. Inzwischen aber sind die Zahlen deutlich nach unten gegangen, was die Verhandlungen wohl in eine Patt-Situation treiben wird. Alle wollen eigentlich, aber keiner muss so richtig. Dass die Serie sofort eingestellt wird, erscheint allerdings eher unwahrscheinlich.

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz