Warm Bodies: Die ersten vier Minuten der Zombie-Komödie + Trailer

Wie fühlt man sich so als Zombie nach der Katastrophe? Nur noch herumschlurfen, keine Emotionen zeigen können, undefinierte Laute von sich geben – das ist kein Spaß. Die ersten vier Minuten von “Warm Bodies” zeigen die Stärken dieser Zombie-Romanze-Komödie, die im Februar in die Kinos kommt.

Warm Bodies: Die ersten vier Minuten der Zombie-Komödie + Trailer

David hat “Warm Bodies” schon gesehen und urteilt, dass der Anfang ganz stark ist, sich der Film dann aber etwas in Unstimmigkeiten verliert. Auch über den Twilight-Vorwurf wird ausführlicher im aktuellen radio-giga-Podcast diskutiert. Kurz zusammengefasst: Leider ist hier kein neues Zombieland oder Shaun of the Dead entstanden, aber die Zombie-Perspektive ist gelungen und startet überzeugend, bis in Sachen Mensch-und-Zombie-Romanze das ganze nicht mehr so richtig nachvollziehbar ist. Kann sich trotzdem lohnen. Hier noch der deutsche Trailer, am 21.2.2013 geht’s in den Kinos los:

Und wie üblich bei Zombie-Artikeln darf der Verweis auf unser “Zorn of the Dead”-Video nicht fehlen, wo wir uns ebenfalls für die Rechte von Zombies einsetzen.

Weitere Themen: Teresa Palmer, Nicholas Hoult, Dave Franco, John Malkovich

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz