Summoners War 5. Tagebucheintrag vom 21. September 2017

HERAUSFORDERUNG ANGENOMMEN!

Obwohl Eintrag Nr.4 nur wenige Tage zurückliegt, hat sich unglaublich viel getan. Ich werde von neuen Möglichkeiten geradezu erschlagen und genieße das Beschwörer-Dasein in vollen Zügen!

Vergangene Woche hat mich mein Gildenmeister auf die Ersatzbank gesetzt. Zwar wurde ich auch diese Woche nicht für den Gildenkampf aufgestellt, aber dafür wurde mir via Ingame-Chat versichert, dass ich kommende Woche ins Verteidiger-Team darf. Yippie! Bis es soweit ist, muss ich fleißig trainieren, denn ich möchte meine Gilde keinesfalls enttäuschen.

Ehrlich gesagt bin ich ganz froh, dass es mit dem Guild-Battle diese Woche nicht geklappt hat. Momentan habe ich nämlich alle Hände voll zu tun. Auf meiner Summoners War-Karte sind gleich drei neue Herausforderungen aufgetaucht: 1. Der Welten-Boss Pan’ghor. 2. Turm der Prüfungen. 3. Der Dimensionsriss. Gegen den Weltenboss darf ich nur mit Monstern antreten, die mindestens Level 30 erreicht haben. In meiner Truppe erfüllen bisher nur zwei Kreaturen diese Voraussetzung, aber das wird sich bald ändern, denn im Riss der Dimensionen gibt’s Erfahrungspunkte en masse. Dazu später mehr …

Meine aktuellen Stats

Unser Summoners War-Tagebuch, Tag 5
Name Simsalabeam
Level 19
Monster 10
InGame-Einkäufe 0 Euro

Zu faul zum Lesen? Klickt euch durch die Bildergalerie zum Tag 5!

  • Die alte Leier: Ich darf immer noch nicht am Gildenkampf teilnehmen.
  • Am Kampf gegen den Welten-Boss dürfen nur Monster teilnehmen, die mindestens Level 30 erreicht haben. Ich muss mich also noch etwas gedulden.
  • In der Welt-Arena messe ich mit den Besten und mittlerweile gewinne ich sogar – zumindest hin und wieder.
  • Meine besten Monster erreichen bald Level 30. Es wird Zeit für die Aufwertung!
  • Im Turm der Prüfungen geht es wirklich zur Sache. Nix für schwache Nerven!
  • Coole Sache: Bei diesem Event kann man supereinfach richtig coole Präsente abstauben.

Es geht voran!

Der Turm der Prüfungen ist eine besonders coole Herausforderung, die ein wenig an den Bruce Lee-Streifen Game of Death erinnert. Ihr müsst euch durch alle Ebenen eines Turms kämpfen, wobei die Stärke der Gegner mit jedem Stockwerk zunimmt. Das Ganze ist ziemlich anspruchsvoll, da euch sage und schreibe 100 Ebenen erwarten. Je weiter ihr kommt, desto reicher werdet ihr belohnt. Ich liebe den Turm, weil er eine echte Herausforderung darstellt und auf jeder Ebene eine neue Strategie verlangt. Wohl dem, der eine starke Monstertruppe mit unterschiedlichen Buffs und Attributen am Start hat. Und das Beste: Jeden Monat erfolgt ein Reset des Turms, was bedeutet, dass ihr erneut und immer wieder die Möglichkeit habt, massiv zu looten. 

Download der APP

Der Dimensionsriss ist ebenfalls von großem Interesse. Beim Riss handelt es sich um eine Anomalie, die an unterschiedlichen Stellen der Karte auftaucht und nur mit sogenannten Dimensionskristallen betreten werden kann. Im Riss müsst ihr fünf starke Gegnerwellen überleben, was nicht gerade einfach, aber extrem lohnenswert ist. Es regnet nicht nur Manasteine, sondern auch Erfahrungspunkte. Der Dimensionsriss ist ideal, um Low-Level-Monster schnell hochzuziehen. Die Teilnahme kostet zwar satte 20 Energiepunkte, aber es lohnt sich. Glücklicherweise läuft ein Event namens „Elias Punkte-Shop“, das fleißige Summoners War-Spieler unter anderem mit Energie belohnt. Top!

Im Turm der Prüfungen geht es wirklich zur Sache. Nix für schwache Nerven!
Im Turm der Prüfungen geht es wirklich zur Sache. Nix für schwache Nerven!
  • 1. Tagebuch-Eintrag
  • 2. Tagebuch-Eintrag
  • 3. Tagebuch-Eintrag
  • 4. Tagebuch-Eintrag
  • 5. Tagebuch-Eintrag
  • 6. Tagebuch-Eintrag
  • 7. Tagbucheintrag
  • 8. Tagebucheintrag

Meine stärksten Monster nähern sich übrigens der Level 30-Grenze. Um sie weiter aufzuleveln, müsste ich sie zu 5-Sterne-Kreaturen aufwerten und diverse 4-Sterne-Monster „verheizen“. Die Frage ist: Woher nehmen, wenn nicht stehlen? In der PvP-Arena könnte ich Ehrenpunkte farmen, die sich gegen verschiedene Beschwörungsrollen eintauschen lassen. Außerdem besteht die Möglichkeit, Mana-Kristalle für die Beschwörung von Monstern einzusetzen, welche mindestens drei und maximal fünf Sterne tragen. Vielleicht farme ich einfach ein paar Regenbogenmons? Kurz: Viele Wege führen nach Rom!

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Redaktion der Ströer Media BRAND VOICE in Zusammenarbeit mit Com2uS erstellt.