Anti-Project-Glass-Brille: Kampf gegen Gesichtserkennung

Steffen Pochanke
4

Zwar hat Google zunächst ausgeschlossen, dass Software zur automatischen Gesichtserkennung in näherer Zukunft offiziell ihren Weg auf die Datenbrille Project Glass finden wird, aber einigen scheint dies nicht zu genügen. Forscher aus Japan holen zum Gegenangriff aus.

Anti-Project-Glass-Brille: Kampf gegen Gesichtserkennung

Wie verhindert man, dass das eigene Gesicht von einer Smartphone- oder bald auch Brillenkamera ungefragt aufgenommen wird? Gar nicht, denn es wird immer einfacher, unbemerkt Fotos zu schießen. Doch wenn es nach japanischen Forschern geht, dann sollen Fotografen immerhin kein für Gesichtserkennungssoftware geeignetes Bild des Fotografierten erhalten, falls dieser das nicht wünscht.

Anti Google-Glass

Dazu wurde der Prototyp einer Brille entwickelt, die Infrarotlicht ausstrahlt und sich die, im Vergleich zum menschlichen Auge, höhere Lichtempfindlichkeit von Kameras zunutze macht. LEDs leuchten aus dem Gesicht des Trägers mit Infrarotlicht, sodass die Kamera an diesen Stellen kein klares Bild auffängt. Das Ergebnis ist ein Foto, aus dem Gesichtserkennungssoftware nicht feststellen kann, wer darauf abgebildet ist.

Die Entwickler haben sich einige Gedanken zu dem Thema gemacht und sogar einen Prototypen entwickelt, der ohne Elektrizität zurechtkommt.

Auch, wenn die Anti-Glass-Brille noch nicht perfekt funktioniert und in dieser Form nie auf den Markt kommen wird, so ist die Thematik durchaus aktuell. Tagtäglich werden wir von Kameras beobachtet, sei es im Supermarkt oder im Bus. Nach einem Massenerfolg von Google Glass könnte sogar das eigene Gegenüber zu jeder Zeit unbemerkt filmen. Den meisten wird dies nichts ausmachen, solange sie sich nicht gerade in einer heiklen Situation befinden. Aber dennoch kann ich mir gut vorstellen, dass sich der Markt zum Schutz der Privatsphäre in der Öffentlichkeit durchaus positiv entwickeln wird.

Quelle: t3n

Weitere Themen: Google

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });