ADzero Bamboo: Bambus-Smartphone kurz vor der Marktreife

Frank Ritter
6

Wohl eines der interessanteste Projekte in letzter Zeit, die in Verbindung mit einem Smartphone stehen, ist das ADzero Bamboo. Ein britischer Designstudent entwarf dieses Smartphone, welches teilweise Bambus als Material verwendet, an der Uni. Jetzt gelangt es zur Marktreife und wird in Kürze in der Masse hergestellt.

ADzero Bamboo: Bambus-Smartphone kurz vor der Marktreife

Kieron-Scott Woodhouse spielte ein wenig mit verschiedenen Materialien herum für sein Tagesprojekt am britischen Middlesex College: Neben Stahl und Bronze versuchte er sich dabei auch an Bambus. Die Idee wurde aus seinem Online-Portfolio von einigen größeren Webseiten und Blogs aufgegriffen, woraufhin die Firma ADzero aus London auf die Idee aufmerksam wurde. Kurzerhand wurde die Idee in die Tat umgesetzt, in Kürze soll mit dem ADzero Bamboo das erste Smartphone mit Bambus-Chassis auf den Markt kommen. Bambus ist als Material vergleichsweise leicht, durch die unterschiedlichen Farben und Maserungen wird jedes Gerät zum Unikat. Außerdem handelt es sich um einen direkt am Fertigungsort China vorhandenen, schnell nachwachsenden Rohstoff – ein zusätzlicher Kaufanreiz für ökobewusste Konsumenten.

Das ADzero Bamboo ist mit Android 4.0 „Ice Cream Sandwich“ ausgestattet, Fotografen freuen sich über den Ring Flash, eine ringförmig um die Linse drapierte Blitzvorrichtung. Momentan feilt das ADzero-Team noch an einer eigenen Oberfläche und Gerätedetails, das Gerät soll aber noch in diesem Jahr in den Handel gehen. Wer am aktuellen Stand zum Bamboo interessiert ist, kann die G+-Site von ADzero einkreisen. Wir werden dieses interessante Smartphone in jedem Fall weiter im Blick behalten.

Wie steht ihr zu der Idee des ADzero Bamboo? Ist die Zeit reif für mal ein anderes Smartphone-Material als Aluminium oder Plastik? Oder wird das Bamboo nicht stabil, wertig oder wasserresistent genug für den Alltagseinsatz sein? Eure Meinung in die Kommentare.

ADzero [via netbooknews]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz