POP ohne Lightning-Adapter: Ein Stecker, sie alle zu verbieten

von

Eines der erfolgreicheren Kickstarter-Projekte zahlt die gesammelten 139.700 Dollar an seine Unterstützer zurück. Der POP, ein Zusatzakku mit verschiedenen Ladekabeln, verstößt gegen Apples Lizenzrichtlinien zum Lightning-Stecker.

POP ohne Lightning-Adapter: Ein Stecker, sie alle zu verbieten

Apple formulierte erst spät seine Regeln zur Benutzung des neuen Lightning-Steckers. Er ist an neueren iOS-Geräten der Ersatz für den inzwischen althergebrachten 30-Pin-Dock.

Wie James Siminoff, Schöpfer des POP, auf der Projektseite verkündet, ist der Mac-Hersteller nicht gut auf Stecker-Konkurrenz zu sprechen — nicht einmal solche, aus dem eigenen Haus:

„Nachdem wir uns bei Apple um die Lightning-Lizenz beworben hatten, teilte man uns mit, dass sie keine Produkte mehr akzeptieren, die ein Lightning-Ladegerät neben anderen Steckern verwenden (sogar den eigenen 30-Pin — ernsthaft).“

Damit sei eine der wichtigsten Versprechen des POP nicht mehr zu erfüllen gewesen. Anstatt den bestehenden Unterstützern also ein Gerät zu schicken, das nicht mehr der ursprünglichen Beschreibung entspricht, entschied Siminoff sich, ihnen ihr Geld zurück zu geben.

Dadurch entstehen den Erfindern durch Gebühren für Kickstarter und Kreditkartenzahlungen knapp 11.000 US-Dollar Verlust. Für die Rückzahlungen haben sie, mangels entsprechender Funktionen bei Kickstarter, kurzerhand eine eigene Crowdfunding-Plattform gegründet. Bei Christie Street, so der Name, werden alle Unterstützer die Möglichkeit finden, ihr Geld zurück zu bekommen.

Die neuen Regeln hätten Siminoff und seine Kollegen nicht vorhersehen können, denn Apple hat nie durchscheinen lassen, dass man mit dem Lightning-Stecker so restriktiv umgehen werde. Jetzt will er allen Unterstützern 100% ihrer Gelder zurück geben.

Hier ist übrigens unser -> Interview mit Siminoff, den wir auf der CES 2013 in Las Vegas getroffen haben.

(via wired.com, mactechnews.de)

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • Yosemite auf einem Achtel der...

    Yosemite auf einem Achtel der Macs in...

    OS X 10.10 Yosemite wird ähnlich schnell angenommen wie sein Vorgänger: Rund eine Woche nach Veröffentlichung befindet sich Yosemite auf 12,8 Prozent... mehr

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz